Home » Archive

Artikel mit Tag: Desktop

[27 Sep 2020 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
E2EE bei Nextcloud weiterhin unbrauchbar – Linux, Windows, Android

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Hochladen mehrerer Dateien mit E2EE bei Veröffentlichung von Nextcloud 19 funktioniert hat. Allerdings gab es da acuh Macken. In der Zwischenzeit scheint sich die Sache massiv zu verschlimmbessert haben. Ich bin echt froh, das nur auf meiner Test-Instanz aktiviert zu haben und da muss ich mich schon darüber ärgern. Zwar werden mir nun im Android-Client Ordner angezeigt, die ich mit einem Desktop-Client erstellt habe (das war die größte Macke damals), dafür kann ich […]

[25 Sep 2020 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nextcloud 20 RC2 – habe gerade aktualisiert – Update für Desktop Client

Die Entwickler der Nextcloud haben einen zweiten RC der Nextcloud 20 angekündigt. Habe ich gerade auf meiner Beta-Instanz installiert. Ich benutze dafür eigentlich immer die Kommandozeile: sudo -u www-data php /pfad/zu/nextcloud/updater/updater.phar Es funktioniert mit der grafischen Variante via Browser sicherlich auch, aber mir ist die Kommandozeile lieber. Da habe ich mehr Kontrolle. Auf jeden Fall ist das Update problemlos durchgelaufen. Details zu den Neuerungen von Nextcloud 20 behalten die Entwickler für sich, deswegen teste ich nicht. Aber das neue Dashboard […]

[29 Aug 2020 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nextcloud 20 Beta 2 mit neuen Dashboard – Desktop Client 3.0.1

Nextcloud 20 Beta 2 ist da und es lässt sich über den Beta-Kanal einfach installieren. Es bringt ein neues und interessantes Dashboard mit sich. Diese Neuerung ist sehr offensichtlich. Version 3.0 des Nextcloud Desktop-Clients ist noch relativ frisch. Eine der großen Neuerungen bei Nextcloud Desktop Client 3.x ist die Unterstützung für E2EE oder End-to-End-Verschlüsselung. Sie funktioniert zum größten Teil, hat aber ein paar kleine Macken, von denen einige in Version 3.0.1 ausgebessert wurden. Änderungen in Nextcloud Desktop Client 3.0.1 Zum […]

[31 Jul 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nextcloud Desktop Client 2.7 RC1 ist testbereit – E2EE noch umständlich

Die Entwickler des Nextcloud Desktop Clients haben 2.7 RC1 angekündigt – das ist also der erste Veröffentlichungskandidat der kommenden Version. Viel steht nicht in der offiziellen Ankündigung. Es wurden verglichen zu früheren beta-Versionen diverse Bugs ausgebessert. Die meisten werden bereits wissen, dass der Nextcloud Desktop Client 2.7 ein neues Menü mit sich bringen wird. Das finde ich ehrlich gesagt sehr schick. Du findest den Nextcloud Desktop Client 2.7RC1 im Installations-Bereich der Projektseite unten rechts. Es gibt Versionen für Linux (AppImage), […]

[11 Jul 2020 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nextcloud Desktop Client 2.6.5 und 2.7 Beta 2 (spannend) sind verfügbar

Benutzt Du den Desktop-Client von Nextcloud, um Deine Daten zu synchronisieren? Dann kannst Du ab sofort den Nextcloud Desktop Client 2.6.5 herunterladen. Laut Entwickler wurden über 50 Bugs ausgemerzt und Verbesserungen eingepflegt. Die aktuelle Version ermöglicht es außerdem, dass Du Inhalte mit Circles teilen kannst. Für macOS gibt es außerdem einen dunklen Modus. Weiterhin haben die Entwickler ein Problem ausgebessert, das selten vorkam. Dabei hat der Desktop Client eine Datei vom Server entfernt und dann wieder synchronisiert. Wer die Änderungen […]

[2 Jul 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux bei NetmarketShare erneut gestiegen – fast 15 Prozent

So langsam kann man nicht mehr von einem Ausreißer sprechen, wenn die Linux-Nutzung bei NetmarketShare zum dritten Mal in Folge gestiegen ist. Im März 2020 lag der Marktanteil von Linux bei mageren 1,36 Prozent auf dem Desktop. Das war gleichzeitig ein Tiefpunkt, wenn man sich ein ganzes Jahr ansieht. Im April verzeichneten die Statistiken plötzlich einen Anstieg auf 2,87 Prozent – also über 100 Prozent. Nun ging das Rätselraten los, ob es sich um einen Ausreißer handelt. Auch die Coronakrise […]

[29 Jun 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Rolling Rhino – Projekt, um Ubuntu rolling zu machen

Der Ansatz Rolling Rhino ist genau genommen gar keine eigene Linux-Distribution. Es handelt sich laut Beschreibung auf GitHub um ein Tool, mit dem Du Ubuntu Desktop und andere offizielle Abkömmlinge in ein sogenanntes Rolling Release umwandeln kannst. Rolling bedeutet theoretisch, dass Du nie wieder eu installieren musst. Das Betriebssystem aktualisiert sich einfach immer weiter auf aktuelle Versionen von Linux-Kernel und Software. Rolling Rhino funktioniert, indem Du die devel-Serie von Ubuntu benutzt. Die Entwickler warnen aber auch, dass sich Rolling Rhino […]

[30 Mai 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi OS 64-Bit auf dem Raspberry Pi installieren (Raspbian)

Raspbian wird in Raspberry Pi OS umbenannt. Es gibt eine Beta-Version der 64-Bit-Variante. Ab dem Raspberry Pi 3 kannst Du Raspberry Pi OS 64-Bit testen.

[9 Mai 2020 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 20.04 LTS auf Raspberry Pi installieren und einrichten (+Desktop)

Nachdem Canonical Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa für den Raspberry Pi offiziell zertifiziert hat, will ich das genauer wissen. Installieren wir die Linux-Distribution auf dem Pi und schauen, wie gut das klappt. Zunächst einmal musst Du wissen, dass Ubuntu 20.04 nur für die Raspberry-Pi-Versionen 2, 3 und 4 verfügbar ist. Dann gibt es eine 32-Bit- und eine 64-Bit-Version. Ab dem Raspberry Pi 3 kannst Du die 64-Bit-Variante installieren. Die 32-Bit-Version läuft hingegen auf allen offiziell unterstützen Pis. Was Du brauchst Ich habe […]

[8 Mai 2020 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Manjaro Linux auf dem Raspberry Pi 4 installieren – Xfce oder KDE Plasma

Bei meinen Experimenten mit Manjaro Linux ist mir aufgefallen, dass es auch zwei Versionen für den Raspberry Pi 4 gibt. Die Entwickler stellen Xfce- und KDE-Varianten für den Pi 4 zur Verfügung. Ich habe mir die Xfce-Version heruntergeladen und war einfach neugierig, wie gut Manjaro Linux auf einem Raspberry Pi 4 läuft. Warum Manjaro Linux auf dem Raspberry Pi 4 Mir fallen da mehrere Gründe ein, warum Du die Linux-Distribution auf einem Raspberry Pi 4 installieren möchtest. Es kann gut […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet