Nextcloud Desktop Client 3.3 – Fokus auf Zuverlässigkeit und Performance

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Beim Nextcloud Desktop Sync Client 3.3 hat sich das Entwickler-Team laut eigenen Angaben auf die Zuverlässigkeit und mehr Performance konzentriert. Außerdem wurden die Unterstützung für die virtuellen Dateien und die Funktionen für E2EE (End to End Encryption) verbessert. Letzteres muss ich mir bei Gelegenheit wieder Mal ansehen, weil das bisher nicht wirklich nach Wunsch verläuft. Außerdem hat das Team einige Design-Elemente verbessert

Des Weiteren wurde die Unterstützung für Linux verbessert. Das Menü verhält sich intelligente und soll somit die fehlende Systemleiste von GNOME ausgleichen. Außerdem wurde die Unterstützung für virtuelle Dateien verbessert, ist aber immer noch experimentell. Nun frage ich mich gerade, wie ich das aktivieren kann. Ich habe das bisher noch nicht gesehen bei Linux. Muss ich nachsehen, da mich diese Funktion genau wie E2EE am meisten interessiert. Wobei ich E2EE in der Zwischenzeit durch Cryptonator kompensieren kann.

Plugin für virtuelle Dateien ist off … hmmm …
Plugin für virtuelle Dateien ist off … hmmm … wie schalte ich es denn an, wenn es experimentell ist?

Es ist nicht das erste Mal, dass mich Nextcloud richtig verwirrt. Da wird immer von Funktionen oder Verbesserungen gesprochen und dann geht die Sucherei los. Interessieren würde es mich, aber Zeit verschwende ich mittlerweile nicht mehr viel, herauszufinden, wie Ding XYZ funktioniert. Entweder bin ich zu blöd dafür oder es wird einfach unzureichend erklärt.

Anwender von Mac dürfen sich über anfängliche Unterstützung für M1 freuen. Die nächste Version soll dann den Status experimentell verlassen.

Außerdem in Nextcloud Client 3.3

VFS ist ab sofort optional, damit der Client wieder mit allen Versionen von Windows 8.1 und Windows 10 funktioniert. In der Ankündigung steht außerdem, dass es viele Fixes im Zusammenhang mit den virtuellen Dateien für Windows gibt.

Anwender werden ab sofort gewarnt, wenn sie E2EE und VFS zusammen benutzen. Ich kann leider nicht sagen, wie gut und ob die beiden Komponenten funktionieren. Ich muss das in einer ruhigen Minute testen. Mein letzter Test mit E2EE war eher eine Katastrophe. Aber wie zuvor erwähnt, habe ich mich hier mit einer anderen Lösung angefreundet.

Die aktuellen Clients findest Du auf der Projektseite.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet