Release-Kandidat: Fusion Linux 14.1 ist testbereit

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Fusion Linux Logo 150x150Valent Turkovic hat die Verfügbarkeit eines Test-Kandidaten der auf Fedora basierenden Linux-Distribution Fusion Linux 14.1 angekündigt. Grob gesagt ist das Ziel der Entwickler, ein Anwender-freundliches Fedora-Derivat bereit zu stellen. Man hat laut eigener Aussage hart an der kommenden Version des Betriebssystems gearbeitet.

Version 14.1 bringt LibreOffice 3.3.2 statt OpenOffice.org mit sich. Ebenso wurde ein Fehler in Firefox 4.0 ausgebessert. Standard-Browser ist allerdings Chrome 11. Darüber hinaus haben die Entwickler an vielen weiteren Ecken und Enden gefeilt. Sie finden weitere Informationen in Englischer Sprache in der Ankündigung der Entwickler. Fehler und Anregungen dürfen Sie gerne im Fusion-Forum unterbringen. Ein ISO-Abbild können Sie aus dem Download-Bereich der Projektseite beziehen: Fusion-Linux-14.1-RC.iso (1,702 MByte)

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet