Paris Saint-Germain – Borussia Dortmund live im Free-TV – so geht’s kostenlos

Kein Kommentar Autor: Tipps

Während die Zuschauer in Deutschland bei UEFA Champions League und Free-TV buchstäblich in die Röhre gucken, haben es die Schweizer viel besser. Zumindest überträgt SRF immer noch am Mittwoch ein Spiel. SRF nennt es das Topspiel, aber im Achtelfinale ist das schwer. Das andere Mittwochsspiel wäre Liverpool – Atlético Madrid und das ist auch nicht ohne. Zumal Liverpool in Madrid verloren hat und nun auch in der Premier League das erste Spiel verloren hat. Eine Schwächephase für Klopps Team? Auf jeden Fall dürfen sich Dortmund-Fans freuen, weil sie via SRF Paris Saint-Germain – Borussia Dortmund live schauen können. ABER! Damit das funktioniert, brauchst Du ein gutes VPN.

So schaust Du Paris Saint-Germain – Borussia Dortmund live

Es ist wirklich nicht schwer, aber die Reihenfolge ist wichtig:

  • Hole Dir ein gutes VPN mit Servern in der Schweiz – ich nehme NordVPN (günstig und schnell!)* – definitiv eines der besten VPNs für Streaming.
  • Wähle Dich bei einem Server in der Schweiz an
  • Benutzt Du Zattoo, dann melde Dich bei Zattoo Schweiz an. Damit schaltest Du auch viele andere Sender frei, unter anderem BBC und itv, womit Du zum Beispiel Rugby schauen kannst. Du kannst aber auch den Livestream von SRF2 direkt aufrufen.
  • Viel Spaß bei Paris Saint-Germain – Borussia Dortmund live!
Paris Saint-Germain – Borussia Dortmund live auf SRF2

Paris Saint-Germain – Borussia Dortmund live auf SRF2

Warum brauche ich ein VPN für Paris Saint-Germain – Borussia Dortmund?

Das Problem sind Lizenzen. Anders gesagt, geht es nur ums Geld. SRF hat die Rechte, das Spiel in der Schweiz auszustrahlen, aber nicht in anderen Ländern. Deswegen setzt der Sender sogenanntes Geoblocking ein, um Zuschauer aus anderen Ländern zu sperren.

SRF überprüft Deine IP-Adresse und wenn sie nicht aus der Schweiz stammt, hast Du eben Pech. Weiterhin brauchst Du ein VPN, das nachweislich immer wieder das Geoblocking der Sender umgehen kann. Nicht alle VPNs funktionieren. NordVPN kann auch mit den stärksten geografischen Sperren umgehen. Damit kannst Du auch BBC iPlayer, Netflix, Amazon Prime und so weiter entsperren.

Paris – Dortmund mit NordVPN schauen*

Bei Zattoo Schweiz kannst Du Dich nur anmelden, wenn Du die Website aus der Schweiz besuchst. Deswegen musst Du Dich vor der Registrierung bereits bei einem Server in der Schweiz anmelden.

SRF eignet sich übrigens auch gut, wenn Du Wintersport schauen willst. Bist Du im Ausland, brauchst Du vielleicht ein VPN, um die Mediathek der ARD zu entsperren. Es ist zum Beispiel witzig, dass ein in Deutschland gedrehter Tatort international frei zugänglich ist, Episoden aus Österreich und der Schweiz aber mit Geoblocking behaftet sind.

Auch mit Surfshark (unbegrenzt Verbindungen!)* hatte ich übrigens gute Erfolge, Geoblocking in der Schweiz zu umgehen. Allerdings benutze ich viel Linux und da ist mir der Client von NordVPN lieber. Vor allen Dingen NordLynx (WireGuard) taugt mir sehr, weil es ganz einfach schneller als das Protokoll OpenVPN ist. Das kannst Du in meinem Speedtest nachlesen.

NordVPN bietet Clients für alle Geräte

Ich empfehle NordVPN aus mehreren Gründen. Der Anbieter stellt für alle großen Betriebssysteme Clients zur Verfügung. Unter Android und Windows sind die Apps sehr benutzerfreundlich. Unter Windows kannst Du nach dem gewünschten Land suchen oder einfach auf die Schweiz klicken.

NordVPN Client für Windows

NordVPN Client für Windows

Unter Android sieht die Benutzeroberfläche ähnlich aus. Für Linux gibt es einen Kommandozeilen-Client. Das hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Dass der Client nicht grafisch ist, hat auch Vorteile.

Zum Beispiel bietet NordVPN als einer der wenigen Anbieter den Client auch für den Raspberry Pi an. Damit lässt sich sehr einfach ein VPN-Router basteln. Das ist nützlich für Geräte, auf denen sich kein VPN-Client installieren lässt – ein Beispiel an dieser Stelle wäre ein Chromecast. Verbindest Du Dein Smartphone auch noch mit dem VPN-Router, kannst Du Inhalte auf den Chromecast streamen, die mit Geoblocking behaftet sind. Beide Geräte befinden sich nun im gleichen Land und haben die gleiche IP-Adresse aus dem Standort Deiner Wahl. Das funktioniert, benutze ich selbst.

Mit NordVPN darfst Du bis zu 6 Geräte gleichzeitig verbinden und der VPN-Router gilt als 1 Gerät, auch wenn mehrere dahinter hängen.

Ebenfalls toll ist, dass Du NordVPN kostenlos testen darfst. Es gibt eine 30-tägige Geld -Zurück-Garantie. Gefällt Dir der Service nicht, dann beantragst Du eine Rückerstattung und holst Dir Dein Geld einfach wieder.

NordVPN 30 Tage testen*

Ein Abonnement über 3 Jahre rentiert sich aber, wenn Du Sport-Fan bist. Erstens kostet der Monat nur knapp 3 Euro und zweitens hat SRF die nächsten paar Jahre die Rechte für die Übertragung der Champions League.

CyberSec – eingebauter Adblocker

Eine der stärksten Funktionen von NordVPN ist mit Sicherheit CyberSec. Das ist ein eingebauter Adblocker, der aber auch Tracker und Malware blockt sowie vor Phishing schützt.

CyberSec gibt es für alle Clients, auch Linux. In den Add-ons für Firefox und Chrome kannst Du es auch aktivieren.

Per Standard ist CyberSec nicht aktiv. Möchtest Du den Adblocker nutzen, musst Du ihn manuell anschalten.

NordVPN: CyberSec im Browser aktivieren und WebRTC deaktivieren

NordVPN: CyberSec im Browser aktivieren und WebRTC deaktivieren

Es kann übrigens vorkommen, dass CyberSec ein bisschen zu ambitioniert blockt. Kommt nicht oft vor, habe ich aber schon gesehen. In diesem Fall deaktivierst Du es eben temporär.

Hast Du NordVPN unter Linux, macOS, Windows, Android oder iOS installiert, brauchst Du keinen zusätzlichen Adblocker zu installieren. Das ist sehr angenehm. CyberSec möchte ich echt nicht mehr missen.

Alle Vorteile von NordVPN im Überblick

Hier ein kurzer Überblick, was den Anbieter so attraktiv macht.

  • Der Hauptsitz befindet sich außerhalb der 5/9/14-Eyes-Allianz
  • Es gibt eine Zero-Logs-Richtlinie
  • NordVPN betreibt weit über 5000 Server in fast 60 Ländern
  • Es sollen bald alle Server im RAM laufen
  • Stealth-Server umgehen Zensur wirksam
  • 6 gleichzeitige Verbindungen sind erlaubt
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie
  • CyberSec habe ich bereits erwähnt
  • Clients für Linux, Android, Windows, iOS, macOS sowie Browser-Add-ons
  • Der CLI Client ist auch für Raspberry Pi / Raspbian zu haben
  • Installation auf Router / Einsatz als Router gestattet
  • P2P / Torrents / File Sharing erlaubt
  • Bandbreitenlimits gibt es keine
  • 24/7 Support via Live Chat

NordVPN risikofrei testen!*

Es gibt neben Fußball also noch jede Menge Gründe, den Service zu benutzen.

Paris Saint-Germain – Borussia Dortmund wird ein spannendes Spiel

Dortmund hat zu Hause vorgelegt und Paris mit 2:1 bezwungen. Allerdings ist das Star-Ensemble um den ehemaligen Trainer von Borussia Dortmund Thomas Tuchel nicht zu unterschätzen. Das Auswärtstor könnte entscheidend sein. Ich schätze, dass Paris im eigenen Stadion ein Tor erzielen wird und Dortmund wird mindestens 2 Tore brauchen, um weiterzukommen.

Das ist allerdings locker möglich. Dortmund hat schließlich die neue Wunderwaffe Erling Haaland. Der Torjäger trifft und trifft. Ich freue mich auf das Spiel und drücke der Mannschaft aus Deutschland die Daumen.

Ich bin echt gespannt, ob es Dortmund in das Viertelfinale schafft. Wünschen würde ich es der Mannschaft. In der UEFA Champions League unterstütze ich alle deutschen Mannschaften.

Leipzig – Tottenham re-live

Das Spiel Leipzig – Tottenham findet am Dienstag statt und meines Wissens gibt es keine Möglichkeit, es kostenlos im Free-TV zu schauen. Allerdings wiederholt SRF das Spiel genau vor Paris – Dortmund. Der Sender nennt das re-live, weil es in voller Länge gezeigt wird.

Vielleicht kannst Du es Dir ja einrichten, das Ergebnis nicht zu erfahren. Dann hast Du einen CL-Mittwoch mit zwei Teams aus der Bundesliga in zwei verschiedenen Achtelfinale.

Leipzig – Tottenham re-live

Leipzig – Tottenham re-live

Jede Menge Fußball, die Du mit einem VPN kostenlos im Free-TV schauen kannst!

Ist das legal?

Das ist eine gute Frage, die nicht ganz abschließend geklärt ist. Wahrscheinlich ist es nicht illegal, aber erkundige Dich bitte selbst. Umgehst Du Geoblocking verstößt Du aber sehr wahrscheinlich gegen die AGB des jeweiligen Streaming-Anbieters. Kommt er Dir auf die Schliche, könnte er Dein Konto sperren.

Mir sind nun keine Fälle bekannt, in denen das passiert ist. Meist gibt es nur eine Fehlermeldung oder einen Hinweis, dass ein VPN nicht gestattet ist.

Wissenswertes!

NordVPN – bestes VPN für Home Office, integrierter Adblocker, läuft mit Raspberry Pi. Bis zu 68 % Rabatt!*

Interessiert Dich NordVPN und Du möchtest weitere Informationen? Lies Dir meinen umfassenden Test oder meinen Speedtest zwischen OpenVPN und NordLynx (WireGuard) durch. Du suchst eine NordVPN Testversion? Im Prinzip ist das möglich ...

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet