FunFair hat den Showcase kräftig aufgebessert – das Projekt geht voran

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ich möchte noch einmal eines meiner Lieblings-Projekte im Krypto-Universum erwähnen und das ist FunFair. Es gibt auch einen Grund dafür. Ich habe gerade gesehen, dass der Showcase des Projekts gründlich aufgebessert wurde. Bis vor kurzer Zeit hat es lediglich Black Jack zum Probieren gegeben. Nun stehen 12 Spiele aus der Online-Casino-Welt zur Verfügung und FunFair scheint tollt Fortschritte zu machen.

Hinweis: Ich besitze selbst FunFair Token und der Beitrag ist keine Finanzberatung oder eine Kaufempfehlung, sondern dient rein zur Unterhaltung. Mach Deine eigenen Recherchen und setze nur Geld ein, dessen Totalverlust keine Katastrophe auslöst. Du bist erwachsen und triffst Deine eigenen Entscheidungen.

FunFair verspricht faires Glücksspiel

FunFair verspricht faires Glücksspiel

Warum mag ich FunFair so gerne?

Eigentlich mag ich Casinos und so weiter gar nicht. Ich halte die Spielautomaten für reine Geldverschwendung und mir tun alle leid, die da jeden Monat ihre ganze Kohle verprassen. Roulette, Black Jack und so weiter sind auch alle so ausgelegt, dass die Bank immer fetter wird. Es hat schon seinen Grund, warum die Casinos so dermaßen viel Kohle machen.

Kaufe ich Kryptowährungen, mache ich das das auch nicht nur zum Spaß. Ein paar Coins kaufe ich tatsächlich mehr oder weniger zum Spaß. HTMLCoin ist so ein Ding, aber auch da gefällt mir das Konzept. Ich stecke da nur wenige Euro rein und bekomme mehrere Tausend Coins, weil HTMLCoin derzeit nur ein paar Satoshi kostet. Das Geld habe ich bereits abgeschrieben und so kann ich nur positiv überrascht werden. 🙂

FunFair spielen in einem Bereich mit, in dem irre viel Kohle gemacht wird. Das Gute an dem Token ist, dass die Auszahlungsquoten transparent sind, weil sich das mithilfe der Blockchain beweisen lässt. Spieler werden immer Spieler bleiben und weiterhin ihre Kohle verzocken. Viele werden aber dorthin gehen, wo die Auszahlungsquoten nachweislich am besten sind. Jeder mit Hirn zockt da, wo er die größten Gewinnchancen hat.

Darum mag ich FunFair. Sie spielen in einer unglaublich lukrativen Nische mit und haben bereits ein funktionierendes Produkt. Seit kurzer Zeit sogar schon mehrere.

Ist das ein bisschen Doppelmoral? Möglicherweise, aber zumindest gebe ich das offen zu. 🙂

FunFair Showcase mit 12 Spielen

Ich habe den Showcase von FauFair mit Linux Mint 18.3 auf dem iMac geöffnet und die Performance war sehr zäh. Es hat ziemlich geruckelt und war einfach langsam. Das liegt an den Grafikeinstellungen, mit denen der recht alte Rechner wohl nicht ganz zurecht kommt. Klickst Du links unten auf das Zahnrad, kannst Du die Einstellungen entsprechend herunter schrauben. Bei mir sieht das nun so aus und jetzt läuft es flüssig.

Showcase-Einstellungen abgespeckt

Showcase-Einstellungen abgespeckt

Genauer gesagt habe ich AntiAliasing sowie Schatten deaktiviert und nun läuft die Sache auch flüssig.

Es gibt insgesamt 12 Spiele aus den Bereichen Karten, Spielautomaten, Casino und Arcade. Du musst kein echtes Geld einsetzen, sondern kannst lokal mit Test-Token zocken.

FunFair Showcase nunmit 12 Spielen

FunFair Showcase nun mit 12 Spielen

Pirates ist zum Beispiel ein typischer Spielautomat mit 5 Walzen, mehrere Gewinnlinien und was weiß ich noch alles. Ich selbst verzocke an solchen Dingern keinen Cent und verstehe auch Leute nicht, die das tun. Ich weiß aber unter Garantie, dass Leute sehr viel Geld in solche Glücksspielautomaten stecken.

Pirates ist ein typischer Glücksspielautomat

Pirates! ist ein typischer Glücksspielautomat

Video Poker sollte auch jeder kennen. Du hast zwei Runden Zeit, um Karten zu bekommen, die Gewinne auszahlen. Hier habe ich den minimalen Gewinn erreicht, weil ich ein Pärchen habe, das größer oder gleich Buben sind. Wäre auch fast ein Flush geworden – aber knapp daneben ist halt auch vorbei. 🙂

Video Poker

Video Poker

Lokal oder Blockchain?

Bei den meisten Spielen hast Du die Möglichkeit, lokal oder in der Blockchain (Testnetz) zu zocken. Ich habe bisher nur die lokale Version ausprobiert. Möchtest Du in der Blockchain zocken, bekommst Du von FunFair eine Anleitung dazu.

So funktioniert das Zocken in der Blockchain

So funktioniert das Zocken in der Blockchain

Wo bekomme ich FunFair?

Bis im Januar konnte man FunFair noch bei Bittrex beziehen. Leider ist der Token aus irgendwelchen Gründen nicht mehr länger bei Bittrex gelistet. Macht aber nichts, denn bei Binance wird FunFair ebenfalls gehandelt. Suchst Du eine Wallet für den EC20 Token FunFair, kannst Du zum Beispiel Exodus nutzen.

Übrigens: Eines meiner Auswahlkriterien bei Kryptowährungen ist meist, ob ein Produkt vorhanden ist. Ich kaufe sehr ungern Luftschlösser. Da ist zwar der potenzielle Gewinn wesentlich größer, das Risiko aber auch ungleich höher. Man sieht immer wieder, wie Coins wegen Airdrop oder Forks in die Höhe schießen und dann binnen weniger Stunden voll auf dem Boden der Realität aufknallen (meine Gedanken sind bei den Besitzern von $ZCL). Natürlich garantiert mir auch niemand, dass FunFair ein Erfolg wird. Aber bisher sieht es ganz gut aus und ich sehe Ergebnisse.

Ich möchte noch einmal klar stellen, dass ich persönlich glaube, viele Coins oder Token werden nicht überleben. Da muss man entweder früh genug den Absprung schaffen oder es kann auch zum Totalverlust kommen. FunFair könnte meiner Meinung nach eine Überlebenschance haben. Sie wollen mit ihrer Technologie ermöglichen, dass ein Eröffnen eines Online-Casinos zum Kinderspiel wird. Das garantiert nun auch wieder nicht, dass jedes Online-Casino eine Gelddruckmaschine ist, aber der Token würde dadurch wertvoller …

Wer sich über das Projekt weiter informieren möchte, kann sich auch das Whitepaper (Englisch) zu Gemüte führen.

Spenden-Adressen für bitblokes.de:

  • Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A
  • Litecoin-Adresse: LLPWmF5DVLxa126w2BGa1aaAazdgs8txWv
  • Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA
  • Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Meldest Du Dich über diesen Link bei Coinbase an und kaufst für mindestens 100 US-Dollar digitale Währungen ein, bekommst Du 10 US-Dollar in Bitcoin geschenkt und ich auch!

Viele Kryptowährungen kannst Du bei Binance handeln

Swift ist ein bedingungsloses Krypto-Einkommen - ich hole mir jeden Tag meine 100 ab.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten