Neue Scratch-Version für Raspberry Pi unterstützt GPIO

8 Oktober 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Vor kurzer Zeit haben die Entwickler des Raspberry Pi eine neue Version des offiziellen Betriebssystems Raspbian zur Verfügung gestellt. Raspbian Jessie basiert auf Debian GNU/Linux 8 Jessie.

Neue Scratch-Version unterstützt GPIO

Es gibt diverse Neuerungen und Verbesserungen, von denen ich einige im Beitrag beschrieben habe, ob sich ein Upgrade lohnt.

Wer viel mit Scratch macht, der dürfte sich über eine neue Version auf jeden Fall freuen. Die nun enthaltene Version von Scratch bringt nämlich Unterstützung für GPIO mit sich. Genau genommen bringt die neueste Version der Programmier-Software zwei große Neuerungen mit sich:

  • Die Entwickler haben an der Geschwindigkeits-Schraube gedreht und die Performance soll deutlich verbessert sein
  • Ein eingebauter GPIO Server.

Scratch mit Turbo

In diesem Blog-Eintrag wird erklärt, wie man den Scratch-Code modernisiert hat und so weiter. Die meisten wird eher interessieren, dass es schneller ist. Laut eigenen Angaben ist Scratch nun wesentlich performanter. Benchmarks zufolge soll sich der Turbo zwischen drei und zehn mal so schnell auswirken.

Als praktisches Beispiel gibt man Andrew Olivers Implementierung von Pac Man an. Das erste Version für Scratch auf einem Raspberry Pi B war ungefähr ein Frame pro Sekunde. Auf dem gleichen RasPi mit dem neuen Scratch, kommt man bereits auf 12 bis 15 Frames pro Sekunde. Auf einem Raspberry Pi 2 ist sind es sogar über 30. Somit ist Pac Man sogar spielbar.

Unterstützung für GPIO

Ebenfalls neu ist ein GPIO Server für Scratch, beziehungsweise eine anfängliche Implementierung davon. Somit können Scratch-Nutzer die GPIO Pins ansprechen und auch damit verbundene Boards.

Weiterhin erlaubt der Server Zugriff auf die Kamera des Raspberry Pi. Das gilt auch für die IP-Adresse, Zeit und Datum. Als Beispiel gibt man dieses Skript an. Mithilfe eines Schalters kann man LEDs an und abschalten, ein Foto mit einem Countdown aufnehmen, wobei ein LED immer heller wird und so weiter.

Scratch und GPIO: Demo-Skript (Quelle: raspberrypi.org)

Scratch und GPIO: Demo-Skript (Quelle: raspberrypi.org)

Die mitgelieferten Beispiele wurden ebenfalls aufgemotzt und es gibt Code, der die Verwendung von GPIO demonstriert. Auch das oben gezeigte Skript ist dort hinterlegt.

Nette Pi-Konstellation

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten