Buch für Grafiktreiber-Entwicklung soll überarbeitet werden

18 August 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

X.org LogoDie Überschrift ist natürlich total irreführend, weil es genauer gesagt noch gar kein richtiges Buch dafür gibt. Diverse X.Org-Entwickler wollen sich zusammensetzen und die Dokumentation verbessern, überarbeiten und so weiter, die von Stéphane Marchesin begonnen wurde. Das Ganze gibt es als PDF und hat 69 Seiten. Die Session soll zwei Tage vor der XDC2012 in Nürnberg stattfinden.

Bisher beinhaltet die Dokumentation eine Einführung und Kapitel über Hardware, Frame-Buffer-Treiber, Direct Rendering Manager, X.Org-Treiber, Video-Decoding, Mesa, Gallium3D, OpenGL, GPUs, Schlafmodus und Wiedererwachen und so weiter.

In den zwei Tagen will man sich hauptsächlich um die Überarbeitung kümmern und darüber reden, was noch fehlt. Also ein Hitchcock wird das nicht, aber mehr geht wohl in der kurzen Zeit auch nicht. Derzeit ist das Ganze als Starthilfe für interessierte Neu-Entwickler gedacht.

Weitere Informationen zum X.Org Book Sprint gibt es auf einer dafür eingerichteten Wiki-Seite. Der Zeitplan hat mich zum Lächeln gebracht. Von den 7 Punkten sind 2 Mittagessen und einmal Bier vermerkt. So gehört sich das, ohne  Sprit kann das Gehirn schließlich nicht fahren – wobei Bier der letzte Punkt ist 🙂

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten