WireGuard VPN Plugin für NetworkManager getestet – funktioniert gut

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Zum Glück habe ich Manjaro nur auf meinem Test-Rechner installiert, weil ich wusste, das AUR eine zu große Versuchung für mich ist. So viel Spielzeug … ich wusste auch, dass ein grafische WireGuard VPN Plugin für NetworkManager in der Entwicklung ist und deswegen habe ich danach gesucht.

Hast Du AUR aktiviert und suchst nach wireguard, dann taucht das WireGuard VPN Plugin für NetworkManager in der Liste auf.

WireGuard VPN Plugin für NetworkManager installieren

WireGuard VPN Plugin für NetworkManager installieren

Du kannst es mit nur einem Klick installieren.

WireGuard VPN Plugin für Network Manager – so funktioniert’s

Klickst Du in den Einstellungen des NetworkManager links unten auf das Plus, kannst Du eine VPN-Verbindung hinzufügen. Hier taucht nun auch das VPN-Protokoll WireGuard auf.

Hier hast Du nun die Möglichkeit, die WireGuard-Verbindung manuell einzurichten oder eine Datei zu importieren. Du kannst die ganz normalen .conf-Dateien nehmen, die Du bei einer WireGuard-Verbindung erstellst. Wie das funktioniert, erkläre ich Dir im ausführlichen Beitrag, wie Du selbst einen WireGuard VPN Server aufsetzt und benutzt.

Manuell hinzufügen oder .conf-Datei importieren

Manuell hinzufügen oder .conf-Datei importieren

Nachdem Du die Verbindung eingerichtet oder eine .conf-Datei importiert hast, kannst Du die Einstellungen auf über den NetworkManager einsehen. Ein paar Sachen kapiere ich noch nicht ganz. Zum Beispiel scheinen die beiden Reiter IPv4 und IPv6 unter Kennung obsolet. Ich definiere die IP-Adresse ja in der Konfiguration. Es handelt sich aber auch um eine Enwickler-Version und die ist noch nicht fertig.

WireGuard-Verbindung einrichten

WireGuard-Verbindung einrichten

Im GUI kann ich derzeit zum Beispiel auch nicht mehrere DNS-Server hinterlegen. Ich kann lediglich einen angeben oder kenne das richtige Trennzeichen nicht. Leerzeichen oder Komma funktionieren auf jeden fall nicht.

Verbindung herstellen

Nachdem Du die VPN-Verbindung eingerichtet hast, erscheint sie im NetworkManager, wie Du das gewohnt bist.

WirreGuard-Verbindung im NetworkManager

WirreGuard-Verbindung im NetworkManager

Mit einem einfachen Klick stellst Du die Verbindung her. Es gibt überhaupt keine Verzögerungen und das Virtual Private Network ist sofort etabliert. Du bekommst sogar eine Nachricht, dass die Verbindung besteht.

Verbindung via WireGuard Plugin für NetworkManager hergestellt

Verbindung via WireGuard Plugin für NetworkManager hergestellt

Auf jeden Fall wissen wir nun, auf was wir uns freuen dürfen. Ich hoffe, das WireGuard VPN Plugin für NetworkManager wird bald fertig und veröffentlicht. Der offizielle Client für Android funktioniert übrigens auch ganz gut.

Suchst Du ein VPN für Linux mit integriertem WireGuard, dann sieh Dir NordVPN oder PIA an. Beide VPN Provider unterstützen WireGuard in allen Clients, das heißt, auch für Android, Windows, macOS und iOS.

Wissenswertes!

NordVPN – bestes VPN für Home Office, integrierter Adblocker, läuft mit Raspberry Pi. Bis zu 68 % Rabatt!*

Interessiert Dich NordVPN und Du möchtest weitere Informationen? Lies Dir meinen umfassenden Test oder meinen Speedtest zwischen OpenVPN und NordLynx (WireGuard) durch. Du suchst eine NordVPN Testversion? Im Prinzip ist das möglich ...

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet