Tor Browser 10.5 warnt, wenn Du eine v2-Onion-Website besuchst

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Es ist schon länger bekannt, dass die v2 Onion Services bald eingestellt werden – sobald Tor Browser die Software Tor 0.4.6.x im Oktober 2021 einsetzen wird. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Dich der Tor Browser warnen, wenn Du eine v2 Onion-Website besuchst.

Tor Browser 10.5 ist verfügbar

Tor Browser 10.5 ist verfügbar

Außerdem kannst Du ab sofort Snowflake als eine Brücke benutzen. Die Funktion ist per Standard implementiert.

Snowflake als Brücke oder Bridge nutzen

Snowflake als Brücke oder Bridge nutzen

Falls Deine Internet-Verbindung nicht zensiert ist, kannst Du die Snowflake-Erweiterung installieren (Firefox, Chrome). Damit kannst Du Leuten helfen, die in zensierten Netzwerken sind. Du stellst ihnen sozusagen einen Proxy zur Verfügung. Aber Du musst Dir wegen der IP-Adresse keine Sorgen machen. Die sichtbare IP-Adresse ist die des Tor-Nodes und nicht Deine.

Neu in Tor Browser 10.5 ist außerdem, dass eine Verbindung zu Tor benutzerfreundlicher ist. Unter anderem kannst Du einstellen, dass Du Dich immer automatisch mit dem Tor-Netzwerk verbinden möchtest.

Verbindung zum Tor-Netzwerk benutzerfreundlicher

Verbindung zum Tor-Netzwerk benutzerfreundlicher

In Sachen Benutzerfreundlichkeit sollen noch viele Verbesserungen mit kommenden Ausgaben folgen.

Download Tor Browser 10.5

Ab sofort darfst Du die neueste Version herunterladen. Du findest die Software auf dieser Seite auch auf Deutsch. Wie immer gibt es den Browser für Linux, Windows und macOS. Auf der Download-Seite des Projekts findest Du schon die aktuelle Android-Version. In Google Play ist sie noch nicht aktualisiert und das Team arbeitet daran, den Tor Browser via F-Droid zur Verfügung zu stellen.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet