TDF Dashboard – LibreOffice-Entwicklung transparent

3 August 2017 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ab sofort bietet The Document Foundation (TDF) eine transparente Übersicht zur Entwicklung von LibreOffice an. Dafür gibt es ein sogenanntes Dashboard, das von Biterga entwickelt wurde. Auf diese Weise bekommt jeder die Aktivitäten des Quellcodes visuell aufbereitet.

Das Dashboard

Die Informationen kommen aus Quellen, die öffentlich zugänglich sind. Damit sind zum Beispiel Git, Bugzilla und Gerrit gemeint. Auch die Archive der Mailing-Listen fließen mit ein. Alle Tools für das Sammeln, Analysieren und Visualisieren der Daten basieren auf Open Source Software. Das Herzstück bildet GrimoirLab. Weitere wichtige Komponenten für die Erstellung des Dashboards sind Python (Empfang der Daten und Analyse), ElasticSearch (für das Speichern der Daten) und Kibitter. Letzteres ist ein Fork von Kibatna und ist für die Visualisierung der Daten zuständig.

Du kannst Dir über die Adresse dashboard.documentfoundation.org selbst ein Bild machen. Im Kuchendiagramm siehst Du sehr schön, dass Collabora und Red Hat sehr viel Code beisteuern.

TDF Dashboard zu den Code-Aktivitäten in LibreOffice (Quelle: documentfoundation.org)

TDF Dashboard zu den Code-Aktivitäten in LibreOffice (Quelle: documentfoundation.org)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten