Home » Archive

Artikel mit Tag: AMD

[15 Apr 2022 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Byte – Mini-PC (AMD Ryzen) von Star Labs mit Linux-Unterstützung

Schick und klein ist der Byte von Star Labs schon. Es handelt sich hier um einen Mini-PC mit toller Linux-Unterstützung. Mit circa 800 € ist das Gerät allerdings nicht gerade ein Schnäppchen. AMD Ryzen™ 7 – 1.90 GHz Octa-Core 5800U 8 GByte RAM – bis zu 64 GByte aufrüstbar 240 GByte SSD – konfigurierbar bis zu 1920 GByte SSD Bei der Firmware kannst Du Dich zwischen American Megatrends +EDKII oder coreboot +EDKII entscheiden. Das Gerät ist 13 cm lang und […]

[5 Nov 2021 | Comments Off on TUXEDO Nano Pro — Gen11 – winziges Linux-Kraftpaket | Autor: Jürgen (jdo) ]
TUXEDO Nano Pro — Gen11 – winziges Linux-Kraftpaket

Ich mag die Firma Tuxedo und alles, was aus deren Haus kommt. Mein InfinityBook hat mir sehr gute Dienste geleistet – allerdings habe ich es im letzten Jahr gegen ein Tuxedo Fusion getauscht, da ich auf meinem Laptop auch spielen will. Das Fusion ist etwas schwerer, aber die Benchmarks sprechen für den Kompromiss. Der PC TUXEDO Nano Pro – Gen 11 ist ein kleines Kraftpaket, wenn auch nicht ganz günstig. So sieht der kleine Rechner auf jeden Fall aus. Das […]

[16 Jul 2021 | Comments Off on Steam Deck – portable Spielekonsole mit AMD-Chip und Arch Linux | Autor: Jürgen (jdo) ]
Steam Deck – portable Spielekonsole mit AMD-Chip und Arch Linux

Steam und Linux sind anscheinend noch nicht am Ende. Die Steam Machine war nicht so erfolgreich und nun probiert es das Unternehmen mit einer portable Spielekonsole, die sich Steam Deck nennt. Die Konsole lässt sich aber auch an einem Bildschirm anschließen und dann kannst Du es als stationäre Spielekonsole nutzen. Steam selbst beschreibt das Gerät sogar als Gaming-PC zum Mitnehmen. Die Spielekonsole Steam Deck soll im Dezember 2021 ausgeliefert werden und Du kannst aber vorbestellen. Da wir nicht wissen, wie […]

[16 Jun 2021 | Comments Off on Linux Mint 20.2 Beta “Uma” ist testbereit – mit Cinnamon 5.0 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20.2 Beta “Uma” ist testbereit – mit Cinnamon 5.0

Linux Mint 20.2 Uma basiert zwar weiterhin auf Ubuntu 20.04 Focal Fossa, bringt aber Cinnamon 5.0 mit sich. Ab sofort kannst Du eine Beta-Version herunterladen und testen. Beta-Versionen gibt es übrigens auch für die Xfce- und MATE-Editionen, die mit den Desktop-Umgebungen Xfce 4.16 und MATE 1.24 ausgeliefert werden. Ich war auf jeden Fall auf Cinnamon 5.0 neugierig.  Außerdem gibt es eine neue XApp, die sich Bulky nennt. Damit kannst Du viele Dateien in einem Schwung umbenennen. Bulky gibt es aber nur […]

[1 Jun 2021 | Comments Off on Linux Mint 20.2 Uma Beta für Mitte Juni geplant – neue XApp Bulky | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20.2 Uma Beta für Mitte Juni geplant – neue XApp Bulky

Den Monatsbericht für Mai 2021 leitet das Team von Linux Mint mit einem Dankeschön an die Spender und Sponsoren ein. Ansonsten ist das Highlight, dass es bald eine beta-Version für Linux Mint 20.2 Uma geben soll. Der Plan ist, dass die Testversion Mitte Juni freigegeben wird. Linux Mint 20.2 Uma mit Bulky Es wird eine neue XApp vorgestellt, die sich Bulky nennt. Damit lassen sich unter Cinnamon und MATE Dateien massenhaft umbenennen. Auf Englisch nennt sich das bulk rename und […]

[1 May 2021 | Comments Off on Spectre zurück – neue Sicherheitslücken – Milliarden Computer betroffen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Spectre zurück – neue Sicherheitslücken – Milliarden Computer betroffen

Als Defenseless ist der Beitrag der UVA Engineering Computer Scientists betitelt. Es scheint, dass Spectre wieder spukt und Fixes könnten stärkere Performance-Einbußen nach sich ziehen. Das Blöde an der Sache ist, dass fast alle Computer genauer gesagt CPUs weltweit davon betroffen sind – sowohl AMD als auch Intel. 2018 ist Spectre erstmalig aufgetaucht und weltweit haben Spezialisten zusammengearbeitet, um die Sicherheitslücke sowohl via Software als auch Hardware zu lösen. Sie dachten, dass sie das Problem gelöst hatten. Allerdings scheint das […]

[19 Mar 2021 | Comments Off on Rise of the Tomb Raider zum Schnäppchen – Linux-Version verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Rise of the Tomb Raider zum Schnäppchen – Linux-Version verfügbar

Ich mag Spiele wie Shadow of Mordor, Mad Max, Tomb Raider und so weiter. Seitdem ich das Tuxedo Fusion habe, kann ich die Games endlich auch vernünftig spielen – wie Benchmarks zeigen. Das Spiel Rise of the Tomb Raider steht schon länger auf meiner Wunschliste, allerdings wollte ich auf ein Schnäppchen warten. Das gibt es nun. Bis zu 80 % reduziert ist das Spiel. Bei Steam gibt es ein Wochenend-Angebot für das Spiel und Du bekommst es für unter 5 […]

[2 Jan 2021 | Comments Off on Linux Mint 20.1 – möglicherweise separates ISO-Abbild mit Kernel 5.8 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 20.1 – möglicherweise separates ISO-Abbild mit Kernel 5.8

Der Monatsbericht von Linux Mint fällt Anfang Januar wegen der Feiertageerwartungsgemäß kurz aus. In erster Linux geht es um Linux Mint 20.1, genauer gesagt einen Veröffentlichungstermin dafür. Eine Beta-Version gibt es schon seit ein paar Wochen und sie funktioniert größtenteils recht gut. Ich habe sie auf dem Tuxedo Fusion 15 installiert. Seit Veröffentlichung der Beta-Version haben die Entwickler 75 Bugs geschlossen. 34 Bugs sind noch offen, die meisten davon allerdings keine Showstopper. Dennoch sind es Fehler und es sollen so […]

[30 Jan 2019 | Comments Off on Tails 3.12 wird nun als USB-Abbild ausgeliefert – neue Installationsmethode | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tails 3.12 wird nun als USB-Abbild ausgeliefert – neue Installationsmethode

Tails 3.12 (The Amnesic Incognito Live System) wäre eigentlich eine mehr oder weniger normale Wartungsversion, wenn sich nicht die Installationsmethode geändert hätte. Das Highlight von Tails 3.12 ist, dass die Linux-Distribution nun als USB-Abbild ausgeliefert wird. Wie installiere ich Tails 3.12? Eigentlich genauso, wie Du alle USB-Abbilder installierst oder ein Image auf eine SD-Karte oder einen anderen Wechseldatenträger schreibst. Besitzer eines Raspberry Pi wissen, wie das funktioniert. Für Linux und macOS würde es via Kommandozeile funktionieren. Allerdings bevorzuge ich Etcher. […]

[14 Apr 2018 | Comments Off on Linux Mint bietet Kernel 4.15 an – Code gegen Meltdown / Spectre | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint bietet Kernel 4.15 an – Code gegen Meltdown / Spectre

Du kannst unter Linux Mint 18 sehr einfach Linux-Kernel 4.15 installieren. Das Herzstück wird auch in Ubuntu 18.04 eingesetzt und bringt Code gegen Meltdown und Spectre mit sich.