Nextcloud-Update auf 16 RC1 schlägt fehl: .rnd-Datei gefunden

12 April 2019 7 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Es gibt eben immer wieder etwas neues bei den Updates und Upgrades. Ich habe gerade ein Upgrade von Nextcloud 16 Beta 3 auf RC1 versucht und da wurde ich vom System angemeckert, dass die Überprüfung der Dateiintegrität fehlgeschlagen ist. Es gibt da eine .rnd-Datei, die da nicht hingehört.

[✘] Check for expected files failed
The following extra files have been found:
    .rnd

Update failed. To resume or retry just execute the updater again.

.rnd-Datei gibt es wirklich

Das System hat sogar Recht. Ein

ls -la

zeigt, dass die versteckte Datei im Hauptverzeichnis meiner Nextcloud-Installation ist.

.rnd-Datei gibt es tatsächlich

.rnd-Datei gibt es tatsächlich

Das ist interessant. Wenn es da nicht hingehört, was macht sie dann dort? Auf jeden Fall habe ich sie gelöscht und danach lief das Update wie gewohnt durch.

Was zur Hölle ist eine .rnd-Datei?

Eine kleine Recherche hat ergeben, dass ich (wie nicht anders erwartet) mit dem Problem nicht alleine bin. Auch andere Leute, die ein Upgrade der Nextcloud durchgeführt haben, sind auf die .rnd-Datei gestoßen. Nun gibt es da einige Ansätze, ob man vielleicht PuTTY verwendet hätte, weil occ die Dateien nicht erzeugt.

Mir fällt aber nichts ein, mit was ich die Datei hätte erzeugen können. Schon alleine deswegen nicht, weil ich die Nextcloud über den eigenen Mechanismus aktualisiert habe:

sudo -u www-data php updater/updater.phar

Im Link oben hat der Anwender Arch Linux benutzt, bei mir ist das Ding unter Ubuntu aufgetaucht. Aber noch interessanter ist:

Das Ding kommt zurück!

Nachdem ich die .rnd-Datei gelöscht und auf Nextcloud 16 RC1 aktualisiert hatte, war ich neugierig, ob sich das Ding abermals im System einschleicht. Das war so ein Gefühl. Siehe da:

Die Datei ist wieder da!

Die Datei ist wieder da!

Frisch, mit heutigem Datum – auferstanden aus /dev/null und das noch vor Ostern. Wow! Weiß vielleicht jemand, wo die Datei herkommt? Wird sie über das Update ausgeliefert oder kommt sich vom System?

Ich habe mir extra die Zip-Datei (NC16 RC1) von GitHub heruntergeladen und ausgepackt. Darin ist die Datei .rnd auch nicht zu finden. Ich habe schon einige Nextclouds auf diese Weise aktualisiert, aber der Fehler ist bei mir zum ersten Mal aufgetreten.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

7 Kommentare zu “Nextcloud-Update auf 16 RC1 schlägt fehl: .rnd-Datei gefunden”

    • jdo sagt:

      ÕÏÓÈd6Dw3½l<8a>(Y<82>Itz*»5ç.^U<8d>ã!W^TæC^PA<83>^RÖG^R§^YK<80>Ãü"Bt^EA'xñû»í^K^Xàd<9f>¼G^Oö<: ^?æ^A<91>õSb~^X~a^RË~^O^LÛ:
      ^Z¡µú<9c>K©«ÙNû^Bûé
      <8f>m^Fðg>þë&J¯-Øó¨^@®PpÏõT<8a>2v¤ô^GÔ<92>~@ýtSmyÃ7Û<91>?½<87>èIâ¼I< <98><89>¥@ó±N<8c>g`ÎËW¡tz<87>d´¡ <87>^@G­ñ
      ZBƦ@<8f>ÁIt©¼p<80>@°<83>^E`/<93>­<85>³vË<8e><8f>t
      ¶o^D^EÁ§¹yP^QD|*|Q<84>ÞÍ^YÝ_ËäÒ5itÒ<93
      und so weiter ...
      😀

  1. Hübsch! Vllt fragt Nextcloud über OpenSSL nach Updates? So wie ich die Issues verstanden habe, kann das auch durch OpenSSL kommen...

    • jdo sagt:

      Hab ich auch so verstanden, aber wieso taucht es dann nicht immer auf und bei mehreren Versionen, beziehungsweise Distributions-übergreifend. Wenn man es nicht weiß, nervt es halt. Ich habe es nicht probiert, was passiert, wenn man über das Web-GUI ein Update probiert. Fällt das auf die Nase, wäre es aber doof ...

  2. Ich habe bis jetzt immer über die Web-GUI upgedatet. Hat jedes Mal geklappt und ich hab auch keine .rnd Datei. (Ich hab kein sudo auf meinem Server)

  3. Ferdi sagt:

    Bei mir leider auch ein Problem. Die .rnd Datei blockieren selbst das Update über die Web-GUI und immer noch scheint es keine logische Erklärung für die Existenz zu geben. Aktuelles googlen brachte keine Besserung. Direkt nach dem Update von 16.0.1 auf 16.0.2 tauchte die Datei erneut auf. Das Code-Signing meckert die Datei sogar als überflüssige Datei an. Woher sie wohl stammt?

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet