MagPi 96 ist da – 25 schnörkellose Projekte – PDF wie immer kostenlos

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Das MagPi 96 dürfte vor allen Dingen für Leser interessant sein, die ein einfach umzusetzendes Projekt suchen. Die Idee ist wirklich gut, da ich das Problem aus eigener Erfahrung kenne. Du siehst so viele tolle Projekte, denkst Dir aber: uff, das ist mir gerade zu umständlich oder frisst zu viel Zeit.

Gleichzeitig fällt Dir aber nichts ein, was Du ausprobieren könntest. Ein kleines Projekt käme nun gelegen, um einfach sein Wissen zu erweitern oder etwas Zeit mehr oder weniger sinnvoll zu verbringen. Gerade ist Sommer, aber im Winter sind solche Basteleien immer eine tolle Ablenkung.

Der Schwerpunkt im MagPi 96

Im MagPi 96 nennt sich das Schwerpunkt-Thema 25 No-Problem Projects. Auf Seite 24 geht es damit los.

MagPi 96 mit 25 einfachen Projekten (Quelle: magpi.raspberrypi.org)

MagPi 96 mit 25 einfachen Projekten (Quelle: magpi.raspberrypi.org)

Das erste Projekt ist so einfach wie offensichtlich, aber durchaus auch legitim. Die Herausgeber des Magazins schlagen vor, Du baust Dir einfach einen Desktop-Rechner. Der Raspberry Pi 4 mit 4 oder 8 GByte RAM hat hier durchaus Potenzial. Für alltägliche Aufgaben ist der Winzling auf jeden Fall schnell genug.

Mehr oder weniger offensichtlich sind auch, eine Spielekonsole zu erstellen oder sich ein Mediacenter zu basteln. Im Endeffekt läuft es darauf hinaus, RetroPie oder LibreELEC / Kodi zu installieren.

Man könnte schon fast den Eindruck bekommen, dass das Sommerloch irgendwie gefüllt werden muss, denn die drei ersten Projekte sind wirklich kein Geheimnis. Es wird aber besser. Magischer Spiegel, Herzfrequenz messen, Dashcam und Überwachungskamera basteln – das findest Du bei den Projekten ebenfalls.

Es sind alles ganz nette Projekte, die Du auch relativ einfach umsetzen kannst. Das stimmt. Es sind aber auch alles Dinge, die irgendwie in der Vergangenheit bereits behandelt wurden. Vielleicht doch Sommerloch-Ausgabe.

Stöbere trotzdem gerne

Es gibt aber auch noch andere Beiträge, die sich zum Stöbern eignen. Warum man seinen Raspberry Pi aber in Windows 9.x booten soll, verstehe ich nicht ganz. Interessant finde ich aber, wie es gemacht wurde.

Die 10 beste Sommer-Projekte sind teilweise bizarr. Eine Wetterstation ist ja noch einleuchtend, aber seine Treppe nach der Außentemperatur einzufärben, ist schon extravagant. Weißt Du, wie viel Grad wir draußen haben? – Moment, ich schau schnell bei der Treppe nach …

Es ist x Stufen heiß!

Es ist x Stufen heiß!

Das Home-Musik-System finde ich auf jeden Fall lesenswert. Da sind ein paar nette Anregungen zu finden.

Download MagPi 96

Es ist meiner Meinung nach nicht die stärkste Ausgabe des Magazins, aber einem geschenkten Gaul …

Die PDF-Variante des Magazins ist wie immer gratis und Du kannst das Heft hier herunterladen.

Nette Pi-Konstellation

Suchst Du ein VPN für den Raspberry Pi? NordVPN* bietet einen Client, der mit Raspberry Pi OS (32-Bit / 64-Bit) und Ubuntu für Raspberry Pi (64-Bit) funktioniert.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet