Lichtleiste beim Tuxedo Fusion 15 deaktivieren oder Farbe ändern

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Das Tuxedo Fusion 15 gefällt mir sehr gut und es hat ordentlich Leistung. Eine Sache stört mich allerdings etwas und das ist die vorne angebrachte Lichtleiste, die bei Systemstart automatisch aktiviert wird. Vielleicht ist an dieser Stelle ein Bild angebracht, damit klar ist, wovon ich spreche.

Es geht um die Lichtleiste vorne am Laptop …

Es geht um die Lichtleiste vorne am Laptop …

Wie ich die Lichtleiste unter Linux deaktivieren kann, habe ich beim Support nachgefragt. Ebenfalls wollte ich wissen, wie ich denn die Farben der RGB-Tastatur ändern kann. Für Windows gibt es ein Programm, unter Linux habe ich keine Informationen dazu gefunden. Ich habe Linux Mint 20.1 Ulyssa installiert (basiert auf Ubuntu 20.04 Focal Fossa), das Problem ist aber identisch beim auf Ubuntu Budgie basierenden TUXEDO_OS.

Der Support hat mir geantwortet und darauf hingewiesen, dass einen Artikel erweitert hat, der meine Fragen beantwortet. Fangen wir mit der Lichtleiste an. Sie lässt sich derzeit nicht über ein Tastatur-Kürzel oder als User deaktivieren. Allerdings weiß ich nun, wie ich sie bei Systemstart automatisch deaktiviere.

Lichtleiste bei Systemstart ausschalten

Die Lichtleiste lässt sich über drei LEDs ansteuern. So würde sie laut Support-Artikel zum Beispiel “Weiß”.

sudo -s
echo 36 > /sys/class/leds/lightbar_rgb\:1\:status/brightness
echo 36 > /sys/class/leds/lightbar_rgb\:2\:status/brightness
echo 36 > /sys/class/leds/lightbar_rgb\:3\:status/brightness

Das ist sie aber bereits bei Systemstart. Tausche ich in allen drei Zeilen die 36 mit einer 0, kann ich sie deaktivieren. Im Endeffekt steuere ich mit der Zahl die Helligkeit der jeweiligen LED (RGB). Dumm ist nur, dass ich das als root machen muss und das System sich die Einstellung nicht merkt.

Aus diesem Grund habe ich auf meinem System die Funktionalität von /etc/rc.local wiederhergestellt und dort hinterlegt, dass die Lichtleiste nach dem Hochfahren des Systems deaktiviert wird. Dort steht also drin:

echo 0 > /sys/class/leds/lightbar_rgb\:1\:status/brightness
echo 0 > /sys/class/leds/lightbar_rgb\:2\:status/brightness
echo 0 > /sys/class/leds/lightbar_rgb\:3\:status/brightness

Das funktioniert ganz gut und damit kann ich leben.

Mit den Farben der Lichtleiste spielen

Das Ding ist bei mir deaktiviert, aber man könnte mit den Farben spielen. Hier drei Bilder, wenn man die 36 je in nur einer Zeile hinterlegt und die beiden anderen auf 0 lässt.

Stellen wir die Lichtleiste rot (36,0,0)

Stellen wir die Lichtleiste rot (36,0,0)

grün (0,36,0)

grün (0,36,0)

Nun ist die Lichtleiste beim Tuxedo Fusion 15 blau (0,0,36)

Nun ist die Lichtleiste beim Tuxedo Fusion 15 blau (0,0,36)

Nimmst Du nicht 36, sondern eine kleinere Zahl wirkt sich das entsprechend auf die Helligkeit aus. Das Ganze könntest Du noch kombinieren und damit andere Farben erzeugen. Möglich wäre auch ein Script, dass die Zahlen zufällig setzt oder in einer Schleife eine Sequenz abarbeitet. Der Fantasie sind hier sehr wenige Grenzen gesetzt. Meine Lieblingsfarbe in diesem Fall ist allerdings Aus.

Farbe der Tastatur ändern

Theoretisch ist es auch möglich, die Farbe der Tastatur zu ändern. Der Support-Artikel von Tuxedo ist etwas unklar, wie ich finde. Da steht, dass es für Ubuntu und openSUSE vorgefertigte Pakete in den eigenen Repositories gibt. Das stimmt. Den Treiber für die Tastatur habe ich installiert, damit kann ich aber die Farbe der Tastatur nicht ändern. Ich kann die Helligkeit der Tastaturbeleuchtung mit den dafür vorgesehenen Tasten ändern und die Beleuchtung auch deaktivieren.

Die angesprochene Datei mit den Farben gibt es bei mir nicht, wenn ich den Treiber aus den Repositories nehme. Mit dieser Treiber-Version funktioniert auch die beschriebene Methode nicht, die Farbe der Tastatur zu ändern. Der Support meinte aber auch, dass Tuxedo die Treiber gerade neu ausrichtet, weil es in der Zwischenzeit zu viele Geräte mit zu vielen Differenzen gibt. Dann braucht es aber in Zukunft einen Beipackzettel oder einen Hinweis auf Support-Artikel, welche Treiber zu welchem Gerät gehören – finde ich.

Nun könnte ich versuchen, den Treiber wie im Artikel beschrieben selbst zu kompilieren, um die Farbe der Tastatur ändern zu können. Das will ich aber ehrlich gesagt nicht. Die Helligkeit der Beleuchtung kann ich über die entsprechenden Tasten regulieren und mit einer weißen Hintergrundbeleuchtung kann ich leben. Ich benötige sie sowieso nur, wenn es recht düster ist. Vielleicht kommt die Funktion mit einem Update.

Viel wichtiger war mir, dass ich die Lichtleiste komplett deaktivieren oder abschalten kann. Bei mir steht das Tuxedo Fusion 15 auf einem Notebook-Ständer, damit ich gerader in den Bildschirm gucken kann (externe Tastatur hängt dran). In diesem Fall stört mich die Lichtleiste ehrlich gesagt schon. Deswegen lasse ich sie beim Systemstart einfach abschalten und bisher habe ich das Gadget auch nicht vermisst.

Update: Ich habe nun noch eine Nachricht vom Support bekommen. Derzeit kann man die Farben der Tastatur vom Fusion 15 nicht ändern. Die Tastaturen vom Polaris und Fusion sind sich aber sehr ähnlich. Allerdings arbeitet das Team bereits daran und die Basis ist schon implementiert. Das heißt – Geduld haben und wie gesagt kann ich damit leben.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet