LibreOffice 6.2.4 ist veröffentlicht – Wartungs-Version

22 Mai 2019 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

The Document Foundation hat LibreOffice 6.2.4 zur Verfügung gestellt. Es ist die vierte Wartungs-Version aus der Fresh-Serie. Die Entwickler weisen darauf hin, dass sich LibreOffice 6.2.x an Enthusiasten und Leute richtet, die gerne die neuesten Funktionen nutzen. Konservative Anwender und Unternehmen sollten lieber bei LibreOffice 6.1.x bleiben, da es sich hier um den ausgereifteren Zweig handelt.

LibreOffice 6.2.4 ist verfügbar

LibreOffice 6.2.4 ist verfügbar

Minimalanforderungen von LibreOffice 6.2.4

Die Entwickler schreiben in der offiziellen Ankündigung, dass für LibreOffice 6.2.4 mindestens Microsoft Windows 7 SP1 oder macOS 10.9 notwendig sind. Wer Ubuntu oder Linux Mint einsetzt, kann sich die aktuelle Version von LibreOffice via PPA holen. Ich benutze das Fresh PPA, weil ich damit immer die neueste Version bekomme. Allerdings gibt es hier meist eine kurze Verzögerung. Das ist es mir aber wert, weil ich LibreOffice so über die Aktualisierungsverwaltung auf den neuesten Stand bringen kann.

sudo add-apt-repository ppa:libreoffice/ppa
sudo apt-get update
sudo apt install libreoffice

Willst Du LibreOffice 6.2.4 sofort und direkt herunterladen, findest Du die aktuelle Version im Download-Bereich der Projektseite.

LibreOffice Online gibt es ebenfalls eine neue Version und Du findest sie als Docker-Abbild unter https://hub.docker.com/r/libreoffice/online/. LibreOffice Online habe ich noch nicht ausprobiert, aber bei meiner Nextcloud benutze ich CODE (Collabora Online).

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet