Codename für Fedora 15 ist Lovelock

4 November 2010 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Fedora Linux LogoAn Fedora 14 „Laughlin“ ist der Anstrich noch nicht getrocknet, da gibt es auch schon die nächste Neuigkeit aus dem Lager der von Red Hat gesponserten Linux-Distribution. Die Community hat über den Codenamen für Fedora 15 entschieden. Mit 729 Stimmen hat Lovelock das Rennen gemacht, wie es der Mailing-Liste zu entnehmen ist.

Der Name Lovelock stammt von einer Stadt aus Nevada in den Vereinigten Staaten. Es gibt übrigens auch eine Stadt Laughlin in Nevada. Das Debut von Fedora 15 „Lovelock“ wird für April 2011 erwartet.

Hier das komplette Wahl-Ergebnis:

  • 729: Lovelock
  • 701: Asturias
  • 673: Blarney
  • 633: Sturgis
  • 558: Pushcart

Bildergalerien zu Fedora 14 „Laughlin“

Fedora 14 GNOME

Fedora 14 \"Laughlin\" GNOME Edition

Fedora 14 KDE

Fedora 14 \"Laughlin\" KDE Edition

Fedora 14 LXDE

Fedora 14 \"Laughlin\" LXDE Edition

Fedora 14 Xfce

Fedora 14 \"Laughlin\" Xfce

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten