CODE / LibreOffice Online und das Einfügen – es funktioniert!

9 August 2019 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Gestern ist LibreOffice 6.3 erschienen und solche Neuerungen erinnern mich immer wieder daran, mein CODE (Collabora Online / LibreOffice Online) für meine Nextcloud zu aktualisieren. Oftmals sehe ich mir zunächst die Veröffentlichungshinweise an. Von CODE gibt es normalerweise einmal pro Monat eine neue Version und die für August steht bald an. Deswegen dachte ich zunächst, die Juli-Variante einfach zu überspringen.

Tipp: Wie Du CODE oder LibreOffice Online in Deine Nextcloud integrieren kannst, findest Du in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Allerdings hat eine Zeile in der Ankündigung Collabora Online 4.0.5 meine Aufmerksamkeit an sich gezogen. In den Bugfixes ist zu lesen: Added ‘paste’ event listener to tunneled dialogs, that allows pasting content into tunneled dialogs.

Einfügen in getunnelte Dialoge?

Ich muss an dieser Stelle kurz ausholen. Ich arbeite zum Großteil mit Text und brauche immer wieder das Tastaturkürzel Strg+K. Markierst Du ein Wort und drückst danach Strg+K, öffnet sich der Dialog, um Hyperlinks einzufügen. Das klappt schon länger. Was allerdings bisher nicht funktionierte, war ein Einfügen via Strg+C undStrg+P, wenn der Text von außerhalb dieses Dialogfensters kam. Wie oben beschrieben, hat der ‘paste’ event listener gefehlt.

Hyperlink via CODE einfügen

Hyperlink via CODE einfügen, klappte nicht, wenn von außerhalb eingefügt werden sollte

Das ist total nervig, vor allen Dingen, wenn Du URLs bei einer Übersetzung oder anderweitig anpassen musst. Du kannst sie natürlich manuell eintippen, aber bei sehr langen Links ist das nervig und fehleranfällig.

Ein Workaround war, den Link in das Dokument einzufügen. Danach hat CODE die URL als Link erkannt und danach konntest Du den Namen ändern. Der mit rot markierte Text erscheint danach im Dokument. Das ist weniger fehleranfällig, aber nicht minder nervig.

Text im Dokument ändern

Text im Dokument ändern

CODE kann das Einfügen nun

Nach dem Update auf Version 4.0.5 ist es nun möglich, Hyperlinks von außen in diese getunnelten Dialoge einzufügen. Anders gesagt funktioniert das nun ganz normal wie bei der Desktop-Version.

Einfügen in Dialogen ist nun möglich

Einfügen in Dialogen ist nun möglich

Damit ist für mich die Online-Version zu einem fast vollständigen Ersatz der Desktop-Version geworden. Durch die Integration von CODE in meine Nextcloud kann ich die meisten meiner Texte nun problemlos online bearbeiten. Das gilt auch für Übersetzungen anpassen und die Links darin entsprechend ändern.

Sollte mein Notebook den Geist aufgeben, bin ich mit nur einem Browser in Sachen Office fast so einsatzfähig wie auf dem Desktop. Das ist ein gutes Gefühl.

Natürlich kann ich an dieser Stelle nur für mich sprechen. Ich brauche in erster Linie Writer. Allerdings bin ich echt froh, dass der Missstand behoben ist.

Was ist der Unterschied zwischen LibreOffice Online und CODE?

Die Entwickler bezeichnen CODE als eine Entwickler-Version von Collabora Online. Die Abkürzung steht für Collabora Online Development Edition. Die Software ist eine konservativere Variante von LibreOffice Online. Ich bin bisher damit gut gefahren und benutze die Docker-Version schon länger. Die Office-Lösung ist in meine Nextcloud integriert. Klicke ich im Browser in meiner Nextcloud auf ein Dokument, öffnet es sich in meinem persönlichen Online Office.

CODE wird aber nicht nur als Entwickler-Version dargestellt, sondern auch als Lösung für Heimanwender oder kleinere Umgebungen. Die Software meckert, wenn sie denkt, dass sie als Enterprise-Variante missbraucht wird. Sind also mehr als 20 Dokumente gleichzeitig geöffnet oder es arbeiten mehr als 10 Nutzer damit, dann gibt es wohl einen Hinweis. Das ist mir noch nicht passiert, da hier maximal 2 Leute damit werkeln.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “CODE / LibreOffice Online und das Einfügen – es funktioniert!”

  1. Hannes sagt:

    Aus meiner Erfahrung ist OnlyOffice von der Performance und Usability um einiges besser, hast du Argumente gegen OnlyOffice/für CODE?

    • jdo sagt:

      - Gewohnheit
      - Kommt von den LibreOffice-Entwicklern und ich benutze auch so LibreOffice
      - Es genügt meinen Ansprüchen
      - Entwicklung von LibreOffice Online ist sehr positiv
      - Never change a running system ...

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet