Die besten VPN für Call of Duty: Warzone

Kein Kommentar Autor: Patrick

Gehörst du auch zu den über 100 Millionen CoD Spielern weltweit? Call of Duty Warzone ist ein richtig cooles Battle Royal. Ich spiele es sogar hier in Ägypten und auf Reisen ins Ausland mit meinen Kumpels aus Deutschland. So bin ich auf auch auf die vielen Vorteile eines VPN beim Zocken von Call of Duty gestoßen. Ich habe einige VPN-Dienste im Einsatz bei CoD getestet, aber mein Favorit ist und bleibt NordVPN*. Damit läufts extrem schnell und sehr zuverlässig, obwohl ich doch so weit entfernt von meinen Kumpels in Deutschland bin.

Das Zocken mit Gaming VPNs hat noch viele weitere Vorzüge, als dass du auf einen CoD Server deiner Wahl zugreifen kannst. Lies gerne weiter, um mehr zu den besten VPNs 2022 für Call of Duty Warzone zu erfahren.

Zocke jetzt CoD mit NordVPN

Lade CoD Warzone herunter und spiele es kostenlos auf deinem PC, deiner Playstation oder deiner Xbox.

Wie andere Battle Royales, kann Warzone in einen extremen Wettbewerb ausarten. Sobald sich deine Spielstatistiken verbessern, wirst du in Spiele mit höher qualifizierten Mitspielern eingeteilt, was zu einigen sehr intensiven Kämpfen führen kann. In diesen Momenten willst du nicht, dass dein Ping und deine Bildrate durch überlastete CoD Server beeinträchtigt oder deine Bandbreite von deinem Internetanbieter gedrosselt wird. Battle-Royales erfordern sehr schnelle Entscheidungen, also willst du natürlich die bestmöglichen Spielbedingungen vorfinden. Die besten VPNs sind deine Rettung. Mit einem VPN, wie z.B. dem von NordVPN*, kannst du die Geschwindigkeit deiner Server deutlich erhöhen, DDoS-Angriffe verhindern und in einfacheren Lobbys bzw. in ausländischen Lobbys mit deinen Freunden zocken.

Über CoD Warzone

Der Free-to-Play-Spielmodus Warzone lässt Spieler klassische Call of Duty-Kämpfe aus der Ich-Perspektive in Form eines Battle Royale erleben. 150 Spieler werden in eine immersive und unversöhnliche Arena geworfen, um Beute zu sammeln, sich aufzurüsten und zu kämpfen, um der letzte Lebende zu sein. CoD Warzone hat laut seinem Herausgeber Activision bereits 100 Millionen aktive Spieler überschritten. Die Spielerzahl ist seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2020 stetig gestiegen. Obwohl es viele Battle-Royale-Konkurrenten wie PUBG (ich zocke es auch nur mit VPN) und Fortnite gibt, sticht Warzone immer noch mit einzigartigen Funktionen und Innovationen hervor, die den Erfolg des Call of Duty-Franchise erheblich gesteigert haben.

Warum sollte ich ein VPN verwenden, um Warzone zu spielen?

VPNs haben viele fantastische Funktionen, die dir helfen, sicher online zu sein. Mit einem VPN kannst du frei und anonym auf alle Bereiche des Internets zugreifen, ohne dich um Einschränkungen wie Geoblocking oder Internetzensur kümmern zu müssen. Wenn es um Warzone und andere Online-Spiele geht, sind dies die Hauptvorteile der Verwendung eines VPN:

Matchmaking (Spielersuche)

Wenn du feststellst, dass du in Matches oft zu kämpfen hast und schnell stirbst, dann kann es von Vorteil sein, deinen Standort mit einem VPN zu verschleiern. Wenn du umziehst oder ins Ausland reist und trotzdem auf demselben Server wie deine Freunde spielen willst, kannst du auch das mit einem VPN tun. Obwohl es von Activision nicht bestätigt wurde, wird angenommen, dass Warzone SBMM in seinen Lobbys verwendet. Der allgemeine Konsens von SBMM (Skill-based Matchmaking) ist, dass Spieler mit anderen Spielern mit ähnlichen Statistiken verglichen werden.

Obwohl Warzone versucht, dich immer mit Spielern ähnlicher Spielstärke zusammenzubringen, wollen sie die Wartezeiten verkürzen und dich so schnell wie möglich in ein Spiel bringen. Letztendlich kommt es also auf deinen Standort und die Ortszeit an. Die Spiele sind in der Regel am Abend am stärksten besucht. Das bedeutet, dass das Anstehen in einem Land, in dem es morgens ist, einen kleineren Spielerpool und eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass du mit weniger erfahrenen Spielern zusammengebracht wirst. Mit einem VPN kannst du den Standort deines Geräts fälschen und Warzone vorgaukeln, dass du dich woanders befindest, was dir die Möglichkeit gibt, in ruhigeren und rangniedrigeren Lobbys zu spielen.

DDoS-Angriffe

Bei allen Online-Spielen, einschließlich Warzone, besteht die Gefahr, dass die CoD Server zu Zielen von DDoS Attacken werden, was für Spieler, die feststellen, dass ihre Spieleleistung drastisch beeinträchtigt wurde, unglaublich ärgerlich sein kann.

DDoS-Angriffe sind eine Form von Cyberangriffen, bei denen ein Hacker versucht, eine Website oder einen Dienst zu überwältigen, indem er wiederholt Anfragen sendet, bis der Server seine volle Kapazität erreicht hat. Als Folge dieser Angriffe können Server langsam werden und nicht mehr reagieren, was bedeutet, dass Spieler im Spiel hohe Latenzen und Verbindungsabbrüche erleben.

Ein VPN wie das von NordVPN* kann dazu beitragen, DDoS-Angriffe zu verhindern, indem es die IP-Adresse eines Benutzers versteckt, damit Hacker ihr Netzwerk nicht finden können. Mit einem VPN wirst du niemals Opfer von Hackern, Malware oder anderen Viren und du kannst sicher sein, dass die Verbindung deines Geräts beim Spielen von Warzone nicht gestört wird.

Spielleistung

Ein VPN kann deine Spielleistung erheblich verbessern, indem es deinen Online-Verkehr verbirgt und Bandbreitendrosselungen vermeidet.

Bandbreitendrosselung tritt auf, wenn ein ISP absichtlich Benutzer mit hoher Bandbreite verlangsamt, z.B. diejenigen, die regelmäßig streamen, Torrents oder Spiele genießen. Da dein Internetanbieter deinen Online-Verkehr sehen kann, kann er deine Bandbreite drosseln, um den Druck auf sein Netzwerk zu verringern. Das führt dazu, dass du im Spiel viele Verzögerungen erlebst, was, wie wir Gamer wissen, bei einem schnellen Spiel wie Warzone ein großes Problem ist.

Da ein VPN alle deine Daten verschlüsselt, bleiben deine Online-Aktivitäten vor deinem Internetanbieter verborgen. Wenn sie nicht wissen, dass du an einer Aufgabe mit hohem Downloadaufkommen wie dem Spielen teilnimmst, können sie dich nicht ins Visier nehmen und deine Bandbreite drosseln. Seriöse VPNs können auch den Datenverkehr ihrer Benutzer maskieren, um „normal“ auszusehen, sodass der ISP nicht weiß, wer ein VPN verwendet. Durch die Vermeidung von Bandbreitendrosselung müssen Benutzer keine hohe Latenz erleben, die ihre Spielleistung dramatisch verbessern kann.

Wie kann ich CoD Warzone mit einem VPN zocken?

Time needed: 20 minutes.

In 4 easy steps erkläre ich dir, wie du deinem CoD Warzone Game eines der besten VPNs hinzufügst. VPN

  1. VPN Wahl

    Ich spiele Games wie CoD nur mit NordVPN*, die haben die schnellsten und zuverlässigsten Server am Markt.

  2. Lade und installiere den VPN-Client

    Lade den entsprechenden Client oder die App für dein Gerät herunter. Solltest du mit einer Konsole zocken und es keinen nativen VPN Client geben, kannst du dir ganz einfach einen VPN-Router basteln.

  3. Stelle einen VPN-Serververbindung her

    Verbinde dich mit einem Server deines Ziellandes/-ortes. So maskierst du deine IP-Adresse und verschleierst deinen Datenverkehr.

  4. Starte CoD und zocke los

    Jetzt kannst du wie gewohnt dein CoD Game starten und losballern. Viel Erfolg!

Welches sind die besten VPNs 2022 für Call of Duty: Warzone?

Die besten VPNs 2022 für Warzone verfügen über eine Vielzahl von Servern, schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten und einen hervorragenden Schutz vor Cyberangriffen. Ein schnelles und sicheres VPN schützt die Spieler vor DDoS-Angriffen und verbessert ihr Spielerlebnis erheblich, indem es Verzögerungen und andere Unterbrechungen ihrer Verbindung reduziert.

1.   NordVPN

NordVPN* bietet alle Funktionen, die zum Spielen von CoD Warzone erforderlich sind, verpackt in einer benutzerfreundlichen Client-/App-Oberfläche. Dieses VPN verfügt über Tausende von Servern aus der ganzen Welt, sodass Spieler in jedem beliebigen Land Matchmakes durchführen können. Die verschleierten Server von NordVPN lassen den VPN-Datenverkehr wie normalen Datenverkehr aussehen, sodass der ISP nicht weiß, dass ein VPN verwendet wird. Benutzer können Bandbreitendrosselung vermeiden, während ihr VPN alle Firewalls umgehen kann, auf die es stoßen könnte, insbesondere in restriktiven Ländern. Alle VPNs verlangsamen die Verbindungsgeschwindigkeit der Benutzer geringfügig, aber NordVPN-Server sind so schnell, dass diese Geschwindigkeitsreduzierung fast völlig unbemerkt ist. Und durch die Vermeidung von Bandbreitendrosselung kann NordVPN die Verbindungsgeschwindigkeiten tatsächlich viel schneller und konsistenter machen.

Mit NordVPN kannst du Warzone von bis zu 6 Geräten gleichzeitig schützen und spielen. Dieses VPN ist sowohl mit Playstation und Xbox als auch mit anderen wichtigen Betriebssystemen wie Windows, macOS, Android, iOS und Linux kompatibel. Egal, von welchem Gerät aus du spielen willst, du kannst sicher sein, dass es durch die militärische Verschlüsselung von NordVPN geschützt ist. Andere von NordVPN angebotene Sicherheitsprotokolle umfassen einen Kill-Switch, DNS-Leckschutz und Split-Tunneling-Unterstützung. Diese Funktionen sollen das Gerät noch sicherer machen, damit es nicht durch Viren oder Hacker gefährdet ist. Da NordVPNs Server und alle Benutzerdaten per AES 256-Bit-Verschlüsselung verschlüsselt sind, sind DDoS-Angriffe äußerst unwahrscheinlich.

2.   ExpressVPN

ExpressVPN ist ein weiteres beliebtes VPN, das viele Funktionen bietet, die dein Warzone-Erlebnis viel angenehmer machen. Dieses VPN ist etwas teuer, was für einige Benutzer abschreckend sein kann. Wenn du jedoch nach einem sehr zuverlässigen VPN suchst, das Verzögerungen reduziert und DDoS-Angriffe verhindert, dann ist ExpressVPN die richtige Wahl.

Mit Tausenden von Hochgeschwindigkeitsservern in 94 Ländern stellt ExpressVPN sicher, dass du dich in jede Warzone-Lobby einreihen kannst, die du willst, egal wo du dich gerade befindest. Diese Server bieten extrem schnelle und gleichbleibende Verbindungsgeschwindigkeiten, so dass du keine Verzögerungen erlebst, und da dein Datenverkehr verschlüsselt ist, wirst du nicht zum Ziel von Bandbreitendrosselung. ExpressVPN bietet robuste Sicherheit mit einer Reihe zusätzlicher Funktionen wie einem Kill-Switch, privatem DNS und Split-Tunneling-Unterstützung. Die Verschlüsselung auf Militärniveau dieses VPN kann die Benutzerdaten außerhalb der Reichweite von Hackern halten und da auch die Server verschlüsselt sind, werden sie nicht Opfer eines DDoS-Angriffs.

Mit ExpressVPN kannst du bis zu 5 Geräte gleichzeitig anschließen, egal ob es sich um deine Xbox, Playstation oder deinen PC handelt. Du musst nur die App auf deinem Heimrouter installieren und schon kannst du jede deiner Spielkonsolen schützen. Du kannst auch jedes macOS-, iOS- oder Android-Gerät mit ExpressVPN verbinden.

ExpressVPN ist ein weiteres lohnendes VPN, das perfekt für Warzone ist. Obwohl es für manche zu teuer sein mag, bietet dieses VPN außergewöhnlichen Schutz und Sicherheit, was es unserer Meinung nach seinen Preis absolut wert ist.

3.   Surfshark

Wenn du nach einem günstigeren VPN suchst, das trotzdem alles bietet, was du zum Spielen von Warzone brauchst, dann ist Surfshark deine beste Wahl. Dieses VPN bietet hohe Geschwindigkeiten, unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen und sicheren Schutz vor Online-Bedrohungen. Der No-Borders-Modus von Surfshark hilft Benutzern auch, Warzone selbst in den restriktivsten Ländern zu spielen. Surfshark hat über 3000 Server, jeder mit privatem DNS. Obwohl die Servergeschwindigkeiten dieses VPN nicht ganz so schnell sind wie NordVPN oder ExpressVPN, sind sie immer noch schnell genug, um die Verzögerung in den Warzone-Spielen zu reduzieren.

Surfshark hat auch einen Tarnmodus, der es ISPs unmöglich macht, zu erkennen, dass du ein VPN benutzt. Dieser Modus schützt dich vor einer Bandbreitendrosselung, sodass du bei deinen Spielen keine hohen Latenzzeiten erlebst.

Surfshark bietet eine AES-256-GCM-Verschlüsselung, sodass die Benutzerdaten jederzeit absolut sicher sind und keine Gefahr von DDoS-Angriffen besteht. Es gibt auch privates DNS, DNS-Leckschutz, einen Kill-Switch und Multihop-Unterstützung. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen, die du mit Surfshark haben kannst. Alle Spielekonsolen, die du besitzt, können ebenso geschützt werden wie alle Windows-, macOS-, iOS- oder Android-Geräte. Die App-Oberfläche von Surfshark ist auch sehr sauber und einfach, was sie perfekt für diejenigen macht, die noch nie zuvor ein VPN verwendet haben.

Wenn du nur ein kleines Budget zur Verfügung hast, aber trotzdem ein VPN zum Spielen von Warzone brauchst, dann bist du bei Surfshark genau richtig. Für einen geringen monatlichen Betrag bekommst du alles, was du für ein großartiges Spielerlebnis brauchst, ohne das Risiko von Verzögerungen oder Cyberangriffen.

FAQ

Schau dir die am häufigsten gestellten Fragen zu den besten VPNs 2022 für Call of Duty Warzone an:

Kann ich gebannt werden, wenn ich ein VPN für Warzone benutze?

Nein, du kannst nicht gebannt werden, weil du ein Warzone VPN benutzt hast. VPN-Dienste werden verwendet, um das Matchmaking zu optimieren und Lag beim Spielen zu reduzieren. Das verstößt nicht gegen das Spiel oder die Nutzungsbedingungen des Herausgebers, also ist es völlig in Ordnung, ein VPN zu benutzen, um Call of Duty: Warzone zu spielen.

Kann ich mit einem kostenlosen VPN CoD zocken?

Ja, das kannst du. Allerdings darfst du nicht erwarten, dass ein kostenloses VPN dir die o.a. Vorteile bietet. Kostenlose VPN sind keine guten Alternativen zu Premiumdiensten, wie z.B. dem von NordVPN*. Es fehlt an ausreichend Bandbreite und Servern. Aber probiere es ruhig aus. Wir haben einige der besten kostenlose VPNs getestet.

Ist das Zocken von Games wie CoD mit VPN legal

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist das Verwenden und Besitzen eines VPN-Dienstes legal. Du darfst jedoch den VPN nicht für illegale Zwecke einsetzen, dann machst du dich strafbar.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.