Skype for Linux Alpha 1.3 mit kleinen Bugfixes ist da

29 Juli 2016 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Dass es in Sachen Skype für Linux häufig Updates geben soll, meinte Microsoft wohl ernst. Gerade erst kam Version 1.2, da ist schon Skype für Linux 1.3 am Start – immer noch Alpha versteht sich. Im Gegensatz zum letzten Upgrade, gibt es in Version 1.3 eigentlich nur kleinere Bugfixes.

Die Änderungen in Skype or Linux 1.3

Zunächst einmal sind die Menü-Punkte deaktiviert, wenn Du nicht angemeldet bist. Dann kannst Du Dich aus dem Menü abmelden.

Des Weiteren gibt es Fixes beim Script, das nach der Installation läuft. Diese Änderung betrifft alle unterstützten Distributionen.

Unter Cinnamon ist die Funktion Close to Tray repariert. Das ist mir bei Version 1.2 schon aufgefallen, dass es eigentlich keinen Unterschied gibt. Bei Skype for Linux 1.3 funktioniert das nun.

Close to Tray bei Skype for Linux 1.3 funktioniert unter Cinnamon

Close to Tray bei Skype for Linux 1.3 funktioniert unter Cinnamon

Wenn Du Deinem Gesprächspartner via Chat einen URL schickst, dann öffnet sich dieser nun im Standard-Browser. Unter Linux gibt es nun auch die Tastatur-Kombination Strg+Z, die eine Aktion rückgängig macht. Die meisten kennen das Kürzel aus anderen Anwendungen.

Download Skype for Linux 1.3 Alpha

Du findest die aktuelle deb-Version hinter diesem Link. Ein automatisches Update funktioniert bei mir unter Linux Mint 18 weiterhin nicht, da die Herkunft der Quelle angemeckert wird. Ich weiß nicht, wie das bei anderen Distributionen ist, aber meine hat ein Problem mit dem Skype-Repository. Das gilt auch dann, wenn ich den Anweisungen von Microsoft folge.

Fehler bei Skype-Repository

Fehler bei Skype-Repository

Öffnest Du den Link repo.skype.com, dann steht, wie sich der Schlüssel importieren lässt:

curl https://repo.skype.com/data/SKYPE-GPG-KEY | sudo apt-key add -

Sobald der Schlüssel importiert ist, meckert mein System immer noch – gleiche Fehlermeldung wie oben. Hat das jemand mit einer anderen Distribution probiert (Debian / Ubuntu)? Mekcert das System da auch?

Weiterhin gibt es hinter dem Link Anweisungen für DNF, Yum und Zypper.

Trotz Schlüssel geht es nicht

Trotz Schlüssel geht es nicht

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Skype for Linux Alpha 1.3 mit kleinen Bugfixes ist da”

  1. Jeth sagt:

    Unter mint 17.3 meckert er bei den Paketquellen nicht

Antworten