Home » Archive

Artikel mit Tag: yum

[29 Jul 2016 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Skype for Linux Alpha 1.3 mit kleinen Bugfixes ist da

Dass es in Sachen Skype für Linux häufig Updates geben soll, meinte Microsoft wohl ernst. Gerade erst kam Version 1.2, da ist schon Skype für Linux 1.3 am Start – immer noch Alpha versteht sich. Im Gegensatz zum letzten Upgrade, gibt es in Version 1.3 eigentlich nur kleinere Bugfixes. Die Änderungen in Skype or Linux 1.3 Zunächst einmal sind die Menü-Punkte deaktiviert, wenn Du nicht angemeldet bist. Dann kannst Du Dich aus dem Menü abmelden. Des Weiteren gibt es Fixes […]

[18 Dez 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Screenshot-Tour: Fedora 20 „Heisenbug“ – Zehn Jahre gebündelte Community-Innovation

Die Fedora-Entwickler widmen Version 20 „Heisenbug“ dem am 8. Juli 2013 verstorbenen Seth Vidal. Er war leitender Entwickler von Yum und dem Fedora Update Repository System. Gleichzeitig feiert man aber auch ein zehnjähriges Bestehen der Distribution. Am 6. November 2003 hat die erste Version von Fedora (Fedora Core 1 – ich habe das sogar verwendet 🙂 ) das Licht der Welt erblickt. Fedora 20 gibt es mit GNOME 3.10 oder KDE Plasma Workspaces 4.11. Weiterhin stehen so genannte Spins zur […]

[15 Feb 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Steam für Fedora und openSUSE ebenfalls verfügbar

Mit Volldampf zu Linux. Steam wurde offiziell veröffentlicht und man haut die ganzen Linux-Spiele gleich mal mit Rabatten von 50 bis 80 Prozent raus. Nachdem man kürzlich die Lizenz für den Client geändert hat, können auch andere Distributionen Steam in den eigenen Repositories ohne weitere Bedenken anbieten – auch wenn Valve derzeit offiziell nur Ubuntu unterstützt. Man will sich zunächst auf die Canonical-Distribution konzentrieren und sich dann Stück für Stück anderen Distributionen annehmen. Aber die Linux-Community wäre nicht die Linux-Community, […]

[8 Sep 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
2x Sicherheits-Distribution: Pentoo 2012.0 Beta 2 und Network Security Toolkit (NST) 2.16.0-4104

Sehr knapp wurde die zweite Beta-Version von Pentoo 2012.0 angekündigt. Als Neuerungen gegenüber Beta 1 wurden ein „hardened Setup“ und Torrent-Download aufgelistet. Der Hauptentwickler nutze die freie Zeit zwischen und Derbycon, um die neue Pentoo-Version aufzupolieren. Wie der Name schon vermuten lässt, basiert Pentoo auf Gentoo Linux. Pentoo ist eine Linux-Distribution, die sich der Sicherheit widmet. Damit lassen sich Netzwerke und Server auf Herz und Nieren testen und potentielle Schwachstellen aufspüren. Eine Liste mit allen vorhandenen Tools gibt es für die […]

[21 Feb 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
PCLinuxOS „Phoenix Edition“ 2012-02 mit Xfce 4.8.3

Die Entwickler der Distributon PCLinuxOS haben eine Wartungs-Ausgabe der „Phoenix Edition“ zur Verfügung gestellt. Version 2012-02 bringt Xfce 4.8.3 als Desktop-Umgebung mit sich und setzt auf Kernel 2.6.38.8. Weitere Kernel-Varianten gibt es im Repository. Der PAE-Kernel ist für Rechner mit mehr als 4 GByte Arbeitsspeicher gedacht. Ebenso gibt es einen BFS-Kernel für maximale Desktop-Performance und einen Standard-Kernel mit aktiviertem Group Scheduling. Darüber hinaus haben die Entwickler dem X.Org-Server ein Update auf Ausgabe 1.10.4 spendiert. Mesa ist als Version 7.11.2 und […]

[9 Feb 2012 | 20 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Cloud hin Cloud her – da war doch noch Sparkleshare!

Ich habe ja schon darüber geschrieben, dass mir mit den ganzen Schnüffel-Aktionen der Regierungen das Speichern in der Cloud ziemlich gegen den Strich geht. Eine ideale Lösung habe ich derzeit auch nicht und im Moment greife ich wieder auf meinen Server zu, ohne jegliche Cloud-Lösungen. Gut einige Daten verschlüssele ich und schieb sie dann in die Datenwolke. Nun habe ich mich erinnert: „Da war doch noch, wie hieß das gleich wieder … so ein Open-Source Dropbox-Ding, wo man Rechner synchronisieren […]

[28 Jan 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 17 / Rawhide: Entwickler machen ernst mit „Alles nach /usr“

Wie auf der Fedora Mailingliste zu lesen ist, wird es nun ernst mit dem „Unified Filesystem“. Die komplette Basis des Betriebssystems wird nach /usr verschoben. Um Kompatibilität zu wahren, werden die Verzeichnisse /bin, /sbin, /lib und /lib64 nur noch symbolische Links für /usr/bin, /usr/sbin, /usr/lib und /usr/lib64 sein. Auf FreeDesktop.org erklärt man ausführlich die Gründe für diesen Schritt. Ein Hauptvorteil des /usr-Merge sei die Verringerung der Komplexität des Systems. Die neue Dateisystem-Hirarchie wird wesentlich überschaubarer und die Trennung zwischen Dateien […]

[18 Jan 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Soziales Netzwerk für Pakete: Fedora Packages und Fedora Tagger sind an den Start gegangen

So das hat nun eine Weile gedauert, bis ich mich durch den wirklich langen Artikel von Máirín Duffy gewühlt habe. Ich fasse mal zusammen, was Fedora Packages und Fedora Tagger eigentlich sind. Du sollst Dir Fedora Packages wie ein Soziales Netzwerk vorstellen, heisst es. Anstatt Profilen von Menschen gibt es allerdings Profile von Software-Paketen. Oben links befindet sich immer das Software-Symbol. Derzeit nehme man die Symbole, die verfügbar sind. Bei sehr kleinen Icons werden diese derzeit aufgeblasen. Somit kann das […]

[28 Jun 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
PCLinuxOS 2011.6 steht zur Verfügung

Die Entwickler der Anfänger-freundlichen Linux-Distribution haben eine neue KDE-Version zur Verfügung gestellt. Version 2011.06 bringt Kernel 2.6.38.8 mit sich. Andere Kernel, wie zum Beispiel PAE, sind in den Repositories verfügbar. Ebenso gibt es einen BFS-Kernel für maximale Geschwindigkeit und einen Standard-Kernel mit Group Scheduling. Ebenfalls mit an Bord befinden sich X.org 1.10.2, Mesa 7.10.3 und libdrm 2.4.26. Diese Updates bringen ebenfalls Geschwindigkeitsvorteile und Unterstützung für 3D-Desktop für die meisten Grafikkarten von Intel, NVIDIA und AMD. Die aktuelleste AMD- und NVIDIA-Treiber […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet