Ubuntu 15.04 Beta 1 Vivid Vervet ist da – experimentelle Wayland Session für Ubuntu GNOME

27 Februar 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Man kennt das Spiel. Es wird Ubuntu 15.04 Beta 1 Vivid Vervet angekündigt, gemeint sind allerdings die Derivate. Von Ubuntu selbst wird es erst später eine einzige Testversion geben. Auf ein Testen muss man dennoch nicht verzichten, da man sich die Daily Builds herunterladen kann.

Ubuntu 15.04 Beta 1 Vivid Vervet & Friends

Wie immer weisen die Entwickler darauf hin, dass es sich hier um Testversionen handelt, die sich nicht für einen produktiven Einsatz eignen. Ansonsten kann man die Abbilder auf einen USB-Stick bannen oder man sperrt sie eben in eine Gummizelle für wild gewordene Betriebssysteme, auch virtuelle Maschine genannt.

Ubuntu 15.04 Beta 1 Vivid Vervet bedeutet genau genommen, dass es erste Beta-Versionen für Kubuntu, Lubuntu, Ubuntu GNOME, UbuntuKylin,Ubuntu Mate, Xubuntu und die Ubuntu Cloud Images gibt.

Kubuntu 15.04 Beta 1

Kubuntu setzt auf den KDE Plasma 5 Desktop. Weiterhin sind die KDE-Anwendungen 4.12.2 an Bord. Zu den Nicht-KDE-Anwendungen gehören bei dieser Beta-Version LibreOffice 4.4 and Firefox 34. Weitere Informationen zu Kubuntu 15.04 Beta 1 gibt es hier.

Download

Kubuntu 15.04: Desktop

Ein Abkömmling von Ubuntu 15.04 Beta 1 Vivid Vervet:  Kubuntu 15.04

Lubuntu 15.04 Beta 1

Lubuntu ist eine leichtgewichtige Variante und bringt LXDE als Desktop mit sich.

Download

Ubuntu GNOME 15.04 Beta 1

Man wird es schon erraten haben, welchen Desktop-Umgebung Ubuntu GNOME zur Verfügung stellt. Als Highlights stellt man GNOME Shell 3.14.3 heraus.

Ebenso ist experimentell eine Wayland Session benutzbar. Dafür installiert man das Paket gnome-session-wayland und wählt im Anschluss GNOME on Wayland beim Anmeldebildschirm aus. Das funktioniert aber nur, wenn man OSS-GPU-Treiber einsetzt.

Das Standard-Wallpaper und die Ubiquity Slideshow wurden aktualisiert. Weitere Informationen gibt es hier.

Download

Ubuntu Mate 15.04 Beta 1

Mate ist die Weiterentwicklung von GNOME 2. PowerPC ist nun eine offiziell unterstützte Architektur von Ubuntu Mate. Der aufmerksame Ubuntu-Fan wird außerdem festgestellt haben, dass Ubuntu Mate nun ein offizieller Ableger von Ubuntu ist. Weitere Details findest Du hier.

Download

Xubuntu 15.04 Beta 1

Xubuntu bringt Xfce als Desktop-Umgebung mit sich. Laut eigenen Angaben sind bereits die 4.11-Versionen der Xfce-Komponenten an Bord. Das sind genau genommen die Entwickler-Versionen, die zu Xfce 4.12 führen, das wiederum dieses Wochenende erscheinen soll. Auch Manjaro 0.9.-dev setzt auf diese Xfce-Version und war die erste Distribution mit Xfce 4.12 – irgendwie. 🙂

Download

Ubuntu Cloud 15.04 Beta 1

Ubuntu CLoud Images lassen sich unter Amazon EC2, OpenStack, SmartOS und anderen Cloud-Umgebungen betreiben.

Download

UbuntuKylin 15.04 Beta 1

UbuntuKylin richtet sich speziell an Anwender aus China.

Download

 Noch ein paar Screenshot von Kubuntu 15.04

Kubuntu 15.04: Widgets hinzufügen

Kubuntu 15.04: Widgets hinzufügen

Kubuntu 15.04: Systemeinstellungen

Kubuntu 15.04: Systemeinstellungen

Kubuntu 15.04: Menue

Kubuntu 15.04: Menue

Kubuntu 15.04: Installer

Kubuntu 15.04: Installer

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten