Linux Mint 15 “Olivia” Xfce ist veröffentlicht

12 Juli 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Linux Mint Logo 150x150Gegenüber dem Veröffentlichungs-Kandidaten hat sich da nicht mehr all zu viel getan. Deswegen spare ich mir Details und verweise einfach auf einen früheren Beitrag zu Linux Mint 15 “Olivia” Xfce. Da steht eigentlich schon alles drin.

Was ich im Beitrag zum Veröffentlichungs-Kandidaten nicht erwähnt hatte, ist das neue Menü “Whisker”. Dieses benutzt die Linux-Distribution per Standard in der Xfce-Ausgabe.

Whisker ist das Standard-Menü in Linux Mint 15 Xfce

Whisker ist das Standard-Menü in Linux Mint 15 Xfce (Quelle: linuxmint.com)

Linux Mint 15 basiert auf Ubuntu 13.04 “Raring Ringtail”. Die Distribution bringt unter anderem Linux-Kernel 3.8, MDM 1.2 und Xfce 4.10 mit sich. Du findest weitere Details auch in der offiziellen Ankündigung. Dort gibt es auch Links zu den Spiegel-Servern mit den ISO-Abbildern. Hier noch zwei Torrent-Links: linuxmint-15-xfce-dvd-32bit.iso.torrent, linuxmint-15-xfce-dvd-64bit.iso.torrent

MintSources (Quelle: linuxmint.com)

MintSources (Quelle: linuxmint.com)

Linux Mint 15: Xfce-Edition (Quelle: linuxmint.com)

Linux Mint 15: Xfce-Edition (Quelle: linuxmint.com)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten