X.Org über Mir: Wir sagen nicht so und nicht so …

19 März 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

X.org Logo… dann kann später keiner behaupten, wir hätten so oder so gesagt. Die Entwickler von X.Org legen sich nicht so richtig fest. Das ist aus einem IRC-Meeting herauszulesen, das im X.Org Wiki veröffentlicht wurde.

Ob jemand die Bedrohung durch Mir ernst nehme?, wurde in die Runde geworfen. Die Antwort war, dass man Wayland unter den X.Org-Schirm nimmt, Mir aber definitiv nicht. Es wurde aber vorgeschlagen, dass man eine unterstützende Ankündigung in Richtung Mir ausgibt. Etwas in der Richtung: “Es wäre toll, wenn Canonical X auf dem Desktop binnen 12 Monaten ersetzen kann”. Somit würde man keine klare Stellung zu Mir beziehen.

Ein Entwickler wies darauf hin, das Mir nur von einer Firma entwickelt wird. Somit sei es seiner Meinung nach nicht angebracht, das Projekt zu unterstützen. Aus dem Intel-Lager kommt, dass viele Leute Mir nicht als das “nächste große Ding” sehen und ein AMD-Entwickler warf ein: “Wenn Mir abhebt, können wir es ja auch unterstützen”.

Das Meeting fand am 7. März 2013 statt. Die offizielle Stellungnahme zu Mir seitens X.Org blieb aber bisher aus. Vielleicht macht man sich wirklich keinen Kopf und wartet einfach ab – so wie alle anderen auch.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten