Benutzerfreudliches BSD mit GNOME: GhostBSD 2.5 Beta 3

31 Oktober 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

GhostBSD Logo 150x150Eric Turgeon hat eine dritte Beta-Ausgabe von GhostBSD 2.5 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hier um ein auf FreeBSD 9.0-RC basierendes Betriebssystem mit GNOME als Desktop-Umgebung. Untere anderem wurden diverse Fehler ausgebessert. Linux-Basis-Kompatibilität befindet sich genauso wie Linux Flash Player auf der Installations-DVD.

GhostBSD lässt sich auf zwei verschiedene Arten installieren. Sie können entweder das Installations-Symbol anklicken oder gbi in einer Terminal-Emulation eintippen. Der Befehl ginstall in einem Terminal ruft die neue Text-Installations-Methode auf. Ginstall eigent sich hervorragend für Anwender, die ihre Maus oder die Tastatur in der GUI nicht verwenden können. Sie finden dazu mehr in diesem Beitrag. Sowohl GhostBSD lite (CD) als auch GhostBSD (DVD) haben die Installer an Bord. GhostBSD lite ist eine abgespeckte Version, die auf eine CD passt. Die Entwickler wollen bald Scripte zur Verfügung stellen, mit denen sich die Applikationen nachinstallieren lassen.

Aus Zeitgründen gibt es für die Beta 3 keine x86_64-Variante für GhostBSD lite. Wenn alles gut geht, edarf man in ein bis zwei Wochen mit einen Release-Kandidaten rechnen: GhostBSD-2.5-BETA3-i386.iso (967 MByte), GhostBSD-2.5-BETA3-amd64.iso (1,077 MByte), GhostBSD-2.5-BETA3-i386-lite.iso (669 MByte)

  • CrunchBang Linux R20110105 10 Statler Xfce
GhostBSD 2.0

Basiert auf FreeBSD 8.2 und bringt GNOME 2.32 mit sich



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten