Wartungs-Version: KDE 4.8.4 ist veröffentlicht

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

KDE 4 Bug Logo 150x150Das Changelog von KDE 4.8.4 ist doch recht übersichtlich und dementsprechend kurz. Neuerungen gibt es keine. Die Entwickler haben allerdings diverse Fehler ausgebessert.

KAlarm soll zum Beispiel beim Eintrag eines neue Alarms nicht mehr abstürzen – das macht so auch mehr Sinn :). Ebenso haben die KDE-Macher Bugs im Zusammenhang mit KGpg und dem Keyserver ausgemerzt.

Die meisten Fehler wurden in KWin verbessert – aber alles im überschaubaren Rahmen. Zum Beispiel soll MPlayer 2 die Tastatureingabe nicht mehr verlieren, wenn man die Software im Vollbildmodus ausführt.

Wer es ganz genau wissen möchte, kann einen Blick in die Bug-Liste werfen. Den Quellode gibt es auf der dedizierten KDE-4.8.4-Seite. Dort erfährt man auch, dass es derzeit vorkompilierte Pakete für Gentoo Linux (Gentoo KDE Guide), Kubuntu 12.04 und 12.10 Quantal Quetzal (Ankündigung auf Kubuntu.org), sowie openSUSE 12.1 (Repository URL), 11.4 (Repository URL) und in openSUSE Factory (openSUSE 12.2 Milestone 3).

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet