Ubuntu und Konsorten: 17.10 Artful Aardvark Beta 1

1 September 2017 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Es stehen erste Beta-Versionen von xUbuntu 17.10 Artful Aardvark zum Testen bereit. Das gilt zumindest für die Abkömmlinge, die sich an der Beta-Version beteiligen. In diesem Fall sind das Kubuntu, Lubuntu, Ubuntu Budgie, Ubuntu Kylin, Ubuntu MATE, Ubuntu Studio und Xubuntu.

Wie immer wird in der Ankündigung gleich zu Beginn darauf hingewiesen, dass sich Testversionen nicht für den produktiven Einsatz eignen. Du solltest mit Bugs rechnen und auch damit umgehen können.

xUbuntu 17.10 Beta 1

Die erste beta-Version von Kubuntu 17.10 bringt Plasma 5.10 und KDE Applications 17.04.3 mit sich. Weitere Informationen findest Du hier und ein entsprechendes Abbild gibt es hier.

In der Ankündigung zu Ubuntu Budgie 17.10 Beta 1 ist eine längere Liste mit Highlights zu lesen. Es gibt kosmetische Verbesserungen aber auch verbesserter Speicherverbrauch im Leerlauf ist aufgeführt. Diese Version der Linux-Distribution hat Budgie Desktop 10.4 vorinstalliert. Wer sich dafür interessiert, kann sich ein Abbild herunterladen.

Ubuntu Mate 17.10 Beta 1 lockt mit Mutiny. Bekanntlich wird Ubuntu 17.10 wieder mit GNOME ausgeliefert und wer Unity 7 vermisst, der findet in Mutiny vielleicht die Lösung. Es verhält sich auf jeden Fall sehr ähnlich.

Mutiny (Quelle: ubuntu-mate.org)

Mutiny (Quelle: ubuntu-mate.org)

Neben Mutiny gibt es noch einige andere Themen:

  • Cupertino sieht ein bisschen wie macOS aus
  • Redmond sollte Windows-Anwendern entgegenkommen
  • Pantheon ist ein Hybrid aus traditionell und modern
  • Contemporary ist auch ein Mix aus den besten Funktionen traditioneller Desktops mit einem Hauch von Neu
  • Netbook ist für Anwender mit kleinen Bildschirmen
  • Traditional ist eben das gute Bekannte

Gegenüber Alpha 2 gibt es außerdem Verbesserungen beim HUD und beim globalen Menü. Weitere Informationen findest Du in der Ankündigung. Testversionen gibt es im Download-Bereich der Projektseite.

Beta-1-Abbilder von Lubuntu findest Du hier.

Über Ubuntu Studio 17.10 Beta 1 erfährst Du hier mehr und Abbilder gibt es hier. Ähnliches gilt für Xubuntu 17.10 Beta 1 (Ankündigung, Download).

Ubuntu 17.10 Artful Aardvark testen

Wer eine Vorabversion von Ubuntu 17.10 ausprobieren möchte, der kann sich ein sogenanntes Daily Image herunterladen. Damit bekommst Du einen Ausblick auf die erste Version nach der Ära Unity und was der neue GNOME-Desktop mit sich bringen wird.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten