Ubuntu Touch Developer Preview mit täglichen Abbildern und Updates für phablet-tools

27 Februar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu Phone Teaser 150x150Auf github wurde angekündigt, dass es für die Entwickler-Vorschau von Ubuntu Touch nun täglich neue Abbilder gibt und phablet-tools auch regelmäßig aktualisiert werden. Man sollte allerdings im Hinterkopf behalten, dass es sich hier um Test-Builds handelt, die auch neue Regressions und andere Bugs beinhalten können.

Die phablet-tools wurde dahingehend aktualisiert, dass sie die Daily Builds anzapfen. Um dies realisieren zu können, braucht man mindestens 0.6-0phablet1. Wer diese noch nicht installiert hat, kann das via PPA erledigen:

sudo add-apt-repository ppa:phablet-team/tools

Wer Ubuntu Touch bereits auf seinem Gerät hat, kann sich das neues Abbild mittels nachfolgendem Befehl einspielen: phablet-flash -l

Wer Bootstrapping zum ersten Mal durchführt, muss die Option -b verwenden. Wer hier Starthilfe braucht, sollte sich die Installations-Anleitung von Ubuntu Touch gut durchlesen. Dort ist auch zu finden, wie man Android auf dem Gerät wieder herstellt. Die täglichen Abbilder des Canonical-Betriebssystems für Smarthpnes und Tablets findest Du hier.

Das Angebot einer Zusammenarbeit mit den XDA-Entwicklern wurde von Canonical positiv aufgenommen. Man hat bereits ein erstes Gespräch geführt, wie man die Kooperation am besten ans Laufen bekommt.

Swift ist ein bedingungsloses Krypto-Einkommen - ich hole mir jeden Tag meine 100 ab.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten