Home » Archive

Artikel mit Tag: Ubuntu Touch

[9 Mai 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mark Shuttleworth: Ubuntu Desktop bleibt für Canonical wichtig – dann muss es ja stimmen

Mark Shuttlworth hat auf dem OpenStack Commit 2017 in einem Interview gesagt, dass der Ubuntu Desktop wirklich wichtig für Canonical bleibt / ist. Grund zur Nachfrage und / oder Sorge gibt es ja schon ein bisschen. Schließlich hat Shuttleworth Unity, Mir, Konvergenze, Ubuntu Touch und das Ubuntu Phone eingestampft. Es geht zurück zu Gnome. Shuttleworth hat sogar eingeräumt, dass man Ubuntu nicht so erfolgreich wie geplant im Verbrauchermarkt etablieren konnte. Wo  Shuttleworth sein Ubuntu aber als Nummer Eins sieht, ist das […]

[6 Apr 2017 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
unity8org – Ein Fork von Unity 8

Das hat ja nicht lange gedauert. Mark Shuttleworth hat bekanntlich gestern eine Bombe gezündet und das Ende von Unity 8, dem Ubuntu Phone / Ubuntu Touch, Mir und der Konvergenz verkündet. Weiterhin wird man ab Ubuntu 18.04 per Standard wieder auf GNOME auf dem Desktop setzen. Nun wurde bereits ein Fork von Unity 8 angekündigt. Eine rudimentäre Website gibt es bereits. Die verweist aber lediglich auf ein Repository bei GitHub. Bald sollen dort weitere Informationen, Zeitpläne und so weiter erscheinen. […]

[11 Nov 2016 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Maru OS 0.3 lässt sich nun via Magic-Device-Tool installieren

Mit einem Tool namens Magic-Device-Tool lassen sich einige Smartphones oder Tablets recht simpel mit Linux-basierten Betriebssystemen bestücken. Auf GitHub ist beschrieben, dass sich mithilfe von Magic-Device-Tool unter anderem Ubuntu Touch, OpenStore, CyanogenMod, Sailfish OS, Factory Android (Android-Abbilder im Auslieferungszustand), Phoenix OS und auch Maru OS 0.3 installieren lassen. Klar muss sein, dass nicht jedes Betriebssystem auf jedem mobilen Gerät läuft und nicht alle auf dem Markt verfügbaren Geräte unterstützt werden. Außerdem ist eine Datensicherung (Backup) von Android-Geräten möglich und auch […]

[24 Jul 2016 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ernüchterndes Review über Ubuntu Touch – Tablet und Smartphone

Dass der Schreiber des Reviews kein Fan von Ubuntu ist und KDE unter Fedora nutzt, schreibt er relativ früh. Dass er sich aber auch von den Versprechen Canonicals angezogen fühlt und vor allen Dingen nach einem Gerät giert, dass Desktop und Tablet in einem ist (Konvergenz), das gibt er offen zu. Außerdem ist er ein Fan von Open Source und würde einer offenen Lösung immer den Vorzug geben (wollen). Android sei verglichen mit Ubuntu Touch komplett dicht. Deswegen hat er sich […]

[5 Aug 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice 5.0 ist ausgegeben – mit Unterstützung für Emojis und Windows 10

The Document Foundation (TDF) hat LibreOffice 5.0 zur Verfügung gestellt. Die Entwickler haben zu diesem Anlass bereits letzte Woche den Beitrag Road to LibreOffice 5.0 inklusive einer Grafik zur Verfügung gestellt. bereits letzte Woche wurde ebenfalls angekündigt, dass LibreOffice 4.4.x ab sofort Still oder stabile Version ist. LibreOffice 5.0 wird damit zu Fresh. Konservative Anwender sollten daher bei LibreOffice 4.4.x bleiben. LibreOffice 5.0 Eine große Neuerung bei LibreOffice 5.0 wird die 64-Bit-Version für Windows sein. Eine 32-Bit-Variante gibt es ja […]

[5 Jul 2015 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Yotaphone setzt künftig auf Sailfish OS und nicht mehr Android

Update: Hierbei kann es sich auch um eine Flaschmeldung handeln! – Zumindest widerspricht Androidcentral der Meldung nun und man habe andere Informationen, die besagen, Yota stellt nicht auf Sailfish OS um. Der russische Hersteller Yota ist bekannt für das Yotaphone mit zwei Bildschirmen. Nun hat die Firma verlauten lassen, dass man künftig nicht mehr länger auf Android als Betriebssystem setzen wird. Stattdessen würde man Sailfish OS den Vorzug geben. Sailfish OS dürfte einigen bekannt sein. Das Linux-basierte Betriebssystem wird von […]

[19 Jun 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bq Aquaris E5 HD Ubuntu Edition ab sofort erhältlich (keine Vorbestellung notwendig)

Bisher konnte man das Bq Aquaris E5 HD Ubuntu Edition lediglich vorbestellen. Ab sofort muss man allerdings nicht mehr länger warten und das Gerät lässt sich ab sofort ohne Wartezeiten bestellen – so wurde es getwittert und so möge es geschehen … The new @bqreaders E.5 phones have moved from pre-order to being available to buy! See here >> http://t.co/zIXEBi9g7l pic.twitter.com/1gyKp2RsdX — Ubuntu (@ubuntu) June 17, 2015 Das Bq Aquaris E5 HD Ubuntu Edition ist mit der aktuellen Version von Ubuntu […]

[4 Jun 2015 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
WhatsApp und Dropbox sollen anscheinend in Ubuntu Touch integriert werden

Ubuntu Touch nennt sich bekanntlich das Betriebssystem, das Canonical auf mobilen Geräten ausliefern will – was heißt will – es gibt ja mit Bq Aquaris E4.5 und E5, beziehungsweise dem Meizu MX4 (kommt sehr bald nach Europa) Geräte mit Ubuntu. Wer der Sache folgt, weiß, dass man bei Ubuntu mit sogenannten Scopes arbeitet. Diese sollen nicht nur Vorteile bei der Verwendung bringen, sondern auch einfacher zu entwickeln sein. WhatsApp und Dropbox und Dropbox integriert in Ubuntu Touch? Nun ist zu […]

[25 Mrz 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice Online wird bald kommen – Konkurrenz zu Google Docs und Office 365

Lange hat man nichts von LibreOffice Online gehört. Genau genommen war es im Jahre 2011 ein PoC (Proof of Concept oder Deutsch: Machbarkeitsstudie), die von Michael Meeks entwickelt wurde. LibreOffice Online wird kommen IceWarp und Collabora haben angekündigt, dass man gemeinsam an LibreOffice Online entwickeln möchte. Man möchte die Machbarkeitsstudie zu einer modernen Cloud-Lösung weiterentwickeln und diese als freie Alternative zu Google Docs oder Office 365 anbieten. Unnötig zu erwähnen, dass LibreOffice Online ODF komplett unterstützen wird. Das Client-Frontend soll […]

[30 Jan 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Microsoft will angeblich in Cyanogen OS investieren

Das Wall Street Journal berichtet, dass Microsoft angeblich bei Cyanogen und einer Investitions-Runde von 70 Millionen US-Dollar investieren möchte. Offiziell ist noch nichts bekannt, aber man beruft sich auf Quellen, die sehr nah an der Materie sind. Gerüchten zufolge will Microsoft einen kleinen Teil der Firma kaufen. Das Resultat könnte sein, dass dadurch auch andere auf den Zug aufspringen. Cyanogen schickt sich derzeit an, einen Android-Fork auf die Beine zu stellen, um Google die Herrschaft über das mobile Betriebssystem zu […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet