The Document Foundation vermeldet Rekordzahlen beim Download

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Das sind doch erfreuliche Zahlen zum Jahresende für Open-Source-Fans. Die Document Foundation kann einen Rekord vermelden und es gab noch nie so viele Downloads von LibreOffice in einer Woche wie in KW 49 2021.

Rekordzahlen bei den LibreOffice-Downloads (Quelle: documentfoundation.org)
Rekordzahlen bei den LibreOffice-Downloads (Quelle: documentfoundation.org)

Es sieht also ganz danach aus, dass sich mehr und mehr Leute für die kostenlose Office-Suite begeistern können.

Laut eigenen Angaben sind die Download-Zahlen stetig geschrieben. Die hohen Download-Zahlen letzte Woche haben wohl auch mit dem außerplanmäßigen Update wegen einer Sicherheitslücke zu tun.

Weil wir gerade beim Thema Office ist – derzeit läuft auch die Load-and-Help-Aktion von SoftMaker. Für jeden Download von FreeOffice oder FreePDF spendet das Unternehmen 10 Cent.

In der jüngeren Vergangenheit wurden auch mehrere Handbücher zu LibreOffice 7.2 veröffentlicht. Das neueste davon ist LibreOffice Base Guide 7.2.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet