Vorweihnachtliches Bug Hunting für LibreOffice 4.4

16 Dezember 2014 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Kur vor Weihnachten will The Document Foundation (TDF) den ersten Veröffentlichungs-Kandidaten von LibreOffice 4.4 zur Verfügung stellen. Gleich darauf ist die Jagd auf die Bugs eröffnet. Vom 19. bis zum 21. Dezember findet eine Bug Hunting Session statt.

Wer sich für die zweite Bug-Jagd erinnert und mitmachen möchte, findet Details im TDF-Wiki: wiki.documentfoundation.org/BugHunting_Session_4.4.0_RC1. Eine Liste mit Funktionen in LibreOffice 4.4, die auf Regressions geprüft werden muss, befindet sich ebenfalls im TDF-Wiki: wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/4.4.

Wer an der Bug Hunting Session mitmachen möchte, muss sich dafür logischerweise LibreOffice 4.4 RC1 für Linux, Mac OS X oder Windows herunterladen. Das entsprechende Paket wird bald in den Pre-Releases auftauchen – derzeit gibt es dort die Beta2: libreoffice.org/pre-releases.

Das Einreichen von Bugs wird sehr einfach sein und The Document Foundation bedankt sich bereits im Voraus, dass erfahrene Freiwillige in der QA-Mailing-Liste (libreoffice-qa@lists.freedesktop.org) und dem IRC Channel (irc://irc.freenode.net/#libreoffice-qa) zur Verfügung stehen werden.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten