Home » Archive

Artikel mit Tag: Thunar

[24 Jan 2021 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
MX Linux für RaspberryPi – Fluxbox als Desktop-Umgebung

Genau genommen ist MX Linux für den Raspberry Pi ein Community-Respin  (Ragout) und die Version befindet sich derzeit in einer Beta-Phase. Da als Desktop-Umgebung Fluxbox zum Einsatz kommt, ist das System recht flott, schreiben die Entwickler. Ich kann es gerade nicht bestätigen oder nachvollziehen, da ich keine Zeit habe. Allerdings werde ich mir das Betriebssystem auf die Liste schreiben, die ich mit meinem Raspberry Pi 400 testen möchte. Bisher habe ich schon das offizielle Raspberry Pi OS, Android 11, Ubuntu […]

[23 Dec 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Xfce 4.16 ist offiziel veröffentlicht – mit neuen Symbolen

1 Jahr und 4 Monate hat das Xfce-Team an Xfce 4.16 gearbeitet und kurz vor Weihnachten 2020 konnte es noch veröffentlicht werden. Xfce 4.16 ist natürlich um die neueste stabile Version, die auf Xfce 4.14 folgt. In der offiziellen Ankündigung ist zu lesen, dass diese Version nicht nur wegen der Pandemie eine große Herausforderung war. Der Code wurde auf GitLab umgezogen und damit wurde das Projekt laut eigenen Angaben freundlicher für Leute, die mitmachen wollen. Eine sehr sichtbare Änderung sind […]

[1 Mar 2015 | Comments Off on Xfce 4.12 ist veröffentlicht – geballte Maus-Power | Autor: Jürgen (jdo) ]
Xfce 4.12 ist veröffentlicht – geballte Maus-Power

Nach zwei Jahren und zehn Monaten ist es nun so weit und Xfce-Fans dürfen sich über Xfce 4.12 freuen. Es ist die neueste stabile Version der leichtgewichtigen Desktop-Umgebung und der Nachfolger von Xfce 4.10. Die Entwickler sagen, dass man sich aus zwei Gründen so lange mit Xfce 4.12 Zeit gelassen hat. Zum Einen ist Xfce 4.10 sehr gut gelungen und zum anderen hat man viele neue Mithelfer gefunden, die wertvolles Feedback gegeben haben. Somit hat man sich Zeit genommen, Bugs […]

[24 Feb 2015 | Comments Off on Die erste Distribution mit Xfce 4.12 ist *Trommelwirbel* Manjaro 0.9.0-dev! | Autor: Jürgen (jdo) ]
Die erste Distribution mit Xfce 4.12 ist *Trommelwirbel* Manjaro 0.9.0-dev!

Ganz stimmt das nicht, denn Xfce 4.12 ist ja noch nicht einmal veröffentlicht. Die Desktop-Umgebung soll aller Voraussicht nach am 28. Februar oder 1. März das Licht der Welt erblicken. In der Entwickler-Version von Manjaro 0.9.0 hat man allerdings schon benutzbare Teile von Xfce 4.12 eingepflegt – also was eben schon so vorhanden ist. In der offiziellen Ankündigung zu Manjaro 0.9.0-dev spricht man ein bisschen über die Neuerungen von Xfce 4.12. Es war im Gespräch, dass Xfce 4.12 auf GTK3 […]

[30 Dec 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
ownCloud Public Link Creator

Ein Entwickler hat laut eigenen Angaben über die Feiertage ein bisschen an einem eigenen Projekt gearbeitet. ownCloud 6 hat eine REST-style Share-API eingeführt und damit lassen sich von externen Applikationen diverse Share-Operationen aufrufen. Er dachte sich, dass ein einfaches Shell-Script nützlich ist, wodurch man mit einem Rechtsklick im Dateimanager Dateien automatisch in die ownCloud hochladen und teilen kann. Er hat ein Script geschrieben, das er lediglich im Dateimanager Thunar getestet hat. Er würde sich aber über Feedback freuen, wenn jemand […]

[10 Sep 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit Linux-Kernel 3.11: SolusOS 2 Alpha 9 ist veröffentlicht

Ab sofort gibt es eine neunte Alpha-Version der Linux-Distribution SolusOS. Die Testversion richtet sich natürlich in erster Linie an Tester und Entwickler und eignet sich nicht für den Einsatz in produktiven Umgebungen. SolusOS Alpha 9 bringt Linux-Kernel 3.11 inklusive LZ4-Kompression mit sich. Weiterhin an Bord befinden sich unter anderem Xfce 4.10, Thunar 1.6.3, Firefox 24.0b9,  glibc 2.17 und GLib 2.37.3. Auch das Artwork wurde komplett überarbeitet. Weiterhin wurde das root-Konto deaktiviert. Der Installations-Assistent fügt dem System einen sudo-Anwender hinzu. Das […]

[1 Apr 2013 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit Linux-Kernel 3.8 und Enlightenment 0.17.1: Bodhi Linux 2.3.0 ist veröffentlicht

Heute muss man aufpassen, was für Meldungen so über die diverse Quellen reinkommen und deswegen halte ich mich traditionell am 1. April doch sehr zurück. Allerdings wurde Bodhi Linux 2.3.0 bereits gestern angekündigt und es gibt auch ein ISO-Abbild dafür. Diese Meldung kann ich also beweisen und ist somit sicher … 🙂 Es handelt sich hier um eine Update-Version und Anwender von Bodhi Linux 2.x können einfach via Paket-Manager aktualisieren. sudo apt-get update sudo apt-get dist-upgrade Bodhi Linux 2.3.0 bringt […]

[20 Feb 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Slackware, klein und tragbar: Porteus 2.0 ist verfügbar

Die Porteus-Community hat Version 2.0 der auf Slackware basierenden Linux-Distribution zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hier auch um die erste stabile Ausgabe mit Xfce 4.10 (Thunar 1.6.2) als Standard-Desktop. Es gibt allerdings auch Versionen mit Razor-qt und KDE. Der Linux-Kernel wurde auf Ausgabe 3.7.8 aktualisiert. Razor-qt 0.5.2 löst bei der 32-Bit-Version Trinity ab. Die 64-Bit-Version steht auch mit KDE 4.9.5 als Desktop-Umgebung zur Verfügung. Optional kannst Du noch LXDE ensetzen. Firefox ist als Ausgabe 18.0.2 vorhanden. Wer die schicke […]

[20 Jan 2013 | Comments Off on Waldorf aktualisiert: CrunchBang Linux 11 R20121015 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Waldorf aktualisiert: CrunchBang Linux 11 R20121015

Philip Newborough hat neue Abbilder für CrunchBang Linux 11 “Waldorf” zur Verfügung gestellt. Vor ungefähr 3 Monaten gab es die letzten Abbilder und laut eigenen Angaben war es einfach Zeit für neue Installations-Medien. Eigentlich wollte er mit der Aktualisierung warten, bis Debian 7 “Wheezy” als stabil gekennzeichnet wird. Aber Debian gibt eben dann aus, wenn es fertig ist und das kann noch dauern. Die neuesten ISO-Abbilder enthalten einige Fixes für den Installations-Assistenten, die beim Verwenden von DVD auftraten. Persönlich installiert Newborough lieber via […]

[18 Jan 2013 | 12 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Gefällt gut: openSUSE 12.3 Beta ist veröffentlicht

Laut offizieller Ankündigung bringt die Beta-Version von openSUSE 12.3 nur noch kleinere Änderungen. Der Release-Kandidat ist bereits für den 7. Februar geplant und man wünscht sich ausführliche Tests. Die traditionelle Beta-Pizza-Party wird am 30. Januar 2013 stattfinden. In einem Hackathon, der heute und morgen stattfinden soll, will man sich um 240 Bugs kümmern. Die Veranstaltung findet in Nürnberg statt, man kann aber auch via Google Plus teilnehmen. Weitere Informationen zur digitalen Kammerjagd gibt es hier. openSUSE 12.3 Beta bringt KDE […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet