Home » Archive

Artikel mit Tag: Code

[7 Feb 2019 | Comments Off on LibreOffice 6.2 mit NotebookBar und LibreOffice 6.1.5 sind veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice 6.2 mit NotebookBar und LibreOffice 6.1.5 sind veröffentlicht

Ich bin leider gerade etwas eingespannt, deswegen kann ich LibreOffice 6.2 nicht ausführlicher beschreiben. Das Highlight ist aber die NotebookBar, die auf dem MUFFIN-Konzept basiert. Die Entwickler stellen die Neuerungen in einem Video vor. Es gibt auch sonst einige Verbesserungen. Bei Writer ist es nun möglich, Daten aus der Tabellenkalkulation in Tabellen zu kopieren anstelle sie als Objekte einzufügen. Weitere Informationen zu LibreOffice 6.2 findest Du in der offiziellen Ankündigung. Gleichzeitig haben die Entwickler LibreOffice 6.1.5 veröffentlicht. Unternehmen und konservativere […]

[19 Dec 2018 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
CODE 4.0 (Collabora Online Developer Edition) ist da – RC1

CODE 4.0 (Collabora Online Developer Edition) ist im Prinzip LibreOffice Online 6, nur mit anderem Namen. Es gibt Unterstützung für HiDPI und mobile Bildschirme. Außerdem darfst Du Dokumente digital signieren. Leider funktioniert das Zusammenspiel mit der Nextcloud nicht ganz so, wie Du es erwartest oder wie es angekündigt wurde. Ein Upgrade von CODE 3.4 auf 4.0 machst Du, wie in meiner Anleitung beschrieben, wie Du CODE via Docker in die Nextcloud integrierst. Im Schnelldurchlauf ist das: docker pull collabora/code docker […]

[8 Dec 2018 | Comments Off on Threatpress.com, um reagieren zu können – Nachtrag für Systemadministratoren | Autor: Jürgen (jdo) ]
Threatpress.com, um reagieren zu können – Nachtrag für Systemadministratoren

Ich bin gespannt, ob noch mehr Hilferufe kommen, denn gestern waren es zwei, bei denen die auf WordPress basierende Website gehackt und auf blueeyeswebsite.com umgeleitet wurde. Bei der ersten hat es ein bisschen gedauert, die Ausmaße und den Ort des Hacks zu finden, die zweite war dann relativ schnell repariert. Die Sache im Blick zu behalten, ist bei der Fülle von Programmen, Plugins, Themes und so weiter wirklich keine Leichte Aufgabe. Websites wie Threatpress.com helfen aber teilweise. Code wird von […]

[22 Oct 2018 | Comments Off on Neue Collabora Online App für Nextcloud – noch bessere Integration | Autor: Jürgen (jdo) ]
Neue Collabora Online App für Nextcloud – noch bessere Integration

Es gibt eine neue Nextcloud App für Collabora Online (LibreOffice Online), mit der Du unter anderem Bilder direkt aus der Nextcloud einfügen kannst.

[8 Oct 2018 | 9 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Collabora Online (LibreOffice) für Nextcloud – Schritt für Schritt (Docker)

CODE steht für Collabora Online Development Edition und ist im Grunde genommen LibreOffice für den Browser oder LibreOffice Online. Collabora arbeitet mit den Entwickler der Nextcloud zusammen. Es gibt eine App im Store der Nextcloud, mit der sich Collabora Online in die Nextcloud integrieren lässt. Damit das funktioniert, musst Du aber einen Dokumentenserver am Laufen haben. Für große Installationen empfehlen die Entwickler einen separaten Server. Für kleine Instanzen und auch den Heimgebrauch, kannst Du die Docker-Version von Code nutzen. Also […]

[8 Aug 2018 | Comments Off on LibreOffice 6.1 für Linux, macOS und Windows ist veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice 6.1 für Linux, macOS und Windows ist veröffentlicht

The Document Foundation (TDF) hat LibreOffice 6.1 zur Verfügung gestellt. Wie immer gibt es das Open Source Office gleichzeitig für Linux, Windows und macOS. LibreOffice 6.1 ist die zweite große Version der Familie LibreOffice 6, das im Januar 2018 veröffentlicht wurde. Es gibt einige interessante Neuerungen. Die Neuerungen in LibreOffice 6.1 LibreOffice 6.1 verarbeitet Bilder anders. Dank eines neuen Grafik-Managers geht alles lauf eigenen Aussagen schneller und geschmeidiger. Es soll sich auch positiv bei den proprietären Dokumentenformaten von Microsoft auswirken. […]

[23 Aug 2017 | Comments Off on Collabora Online 2.1.3 und CODE 2.1.3 mit ein paar Neuerungen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Collabora Online 2.1.3 und CODE 2.1.3 mit ein paar Neuerungen

Collabora Productivity hat eine neue Version von Collabora Online zur Verfügung gestellt. Collabora Online kann man auch als LibreOffice in der Cloud bezeichnen. Auch wenn der Versions-Sprung relativ klein ist (2.1.2 -> 2.1.3), gibt es dennoch ein paar Neuerungen. Das ist neu in Collabora Online 2.1.3   Es gibt laut offizieller Ankündigungen Verbesserungen in der Admin-Konsole. Da wäre die Liste der Anwender eines bestimmten Dokuments. Es gibt weiterhin Hinweise, ob ein Dokument verändert wurde. Weiterhin lassen sich Diagramme zum Teil […]

[4 May 2017 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Collabora Online 2.1 ist veröffentlicht – CODE 2.1 ebenfalls (Collabora Online Development Edition)

Mit Collabora Online 2.1 ist die neueste Version der Cloud-Online-Lösung verfügbar. Im Endeffekt ist das LibreOffice in der Cloud. Vor allen Dingen unter der Haube gibt es viele Verbesserungen. Die Neuerungen von Collabora Online 2.1 Collabora Online 2.1 basiert auf Collabora Office 5.3 und somit wiederum auf LibreOffice 5.3. Wenn man so will ist Collabora Office 5.3 ein kommerzieller Ableger von LibreOffice 5.3, der sich speziell an Unternehmen richtet. Es gibt Verbesserungen in Sachen Kompatibilität, bei den Filtern und ebenfalls neue […]

[1 Feb 2017 | Comments Off on LibreOffice 5.3 “Fresh” mit vielen Neuerungen und LibreOffice Online stehen bereit | Autor: Jürgen (jdo) ]
LibreOffice 5.3 “Fresh” mit vielen Neuerungen und LibreOffice Online stehen bereit

The Document Foundation (TDF) hat LibreOffice 5.3 fertiggestellt und freigegeben. Wie üblich ist LibreOffice 5.3 für Linux, macOS und Windows verfügbar. Erstmalig ist die Office Suite auch für die Private Cloud zu haben. Laut eigenen Angaben handelt es sich bis dato um die Version mit den meisten Funktionen. Ebenso ist der Quellcode von LibreOffice Online verfügbar. LibreOffice 5.3 ist damit die Fresh-Variante und LibreOffice 5.2.x wird zu Still. Das bedeutet natürlich, Anwender von 5.1.x sollten sich langsam aber sich ein Upgrade überlegen. […]

[29 Jan 2017 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Mint 18.1 KDE und Xfce – Zweite Alpha-Versionen von Ubuntu 17.04 – VPN Clients für Android in einem erbärmlichen Zustand

Hello World ist ein neues Magazin von der Raspberry Pi Foundation und richtet sich speziell an Lehrer. Linux Mint 18.1 KDE und Xfce sind da. Viele VPN Clients für Android sind in einem schlechten Zustand. Sie schützen die Privatsphäre gar nicht oder nur mangelhaft. Ubuntu 17.04 Zesty Zapus Alpha 2 ist da – einige Varianten liefern Abbilder. Linux Mint 18.1 KDE und Xfce Die Xfce-Version und auch Linux Mint 18.1 KDE tragen genau wie die Editionen Cinnamon und MATE das Prädikat LTS […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet