Collabora Online 4.0.3 mit neuen Funktionen ist da (LibreOffice Online)

27 März 2019 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Collabora Productivity hat sich zur Aufgabe gemacht, LibreOffice in der Cloud zur Verfügung zu stellen. Mit Collabora Online 4.0.3 gibt es eine weitere Version aus der Serie 4.x und si bringt auch neue Funktionen. Weiterhin sprechen die Entwickler davon, dass viele Fehler ausgebessert wurde. Was mich persönlich am meisten stört, funktioniert aber leider immer noch nicht.

Die Neuerungen in Collabora Online 4.0.3

Bearbeiten mehrere Leute gleichzeitig ein Dokument, wird eine Flagge mit dem Namen des Users angezeigt. Sobald der Anwender nicht mehr mit dem Dokument interagiert, dann verschwindet diese Anzeige nach wenigen Sekunden.

Collabora Online 4.0.3 zeigt an, wer sich wo befindet (Quelle: collaboraoffice.com)

Collabora Online 4.0.3 zeigt an, wer sich wo befindet (Quelle: collaboraoffice.com)

Bei Impress kannst Du nun die Folien mit den Tasten und wechseln, wenn der Folienbereich im Fokus ist.

Die URL für die Hilfe kannst Du in der Datei /etc/lookitconfig.xcu anpassen und wenn sie nicht gesetzt ist, dann verschwinden die Hilfe-Schaltflächen in den Dialogen.

MPLv2-Code-Subset-Konfiguration ist per Standard implementiert.

Die Schaltflächen für die Sortierung sind wieder in Calc vorhanden. Es gab sie in Version 3.4 und weil es viel Nachfrage gab, sind sie bei Collbora Online 4.0.3 wieder zurückgekehrt.

Bei Collabora Oline 4.0.3 darfst Du bei Calc wieder mit einem Klick sortieren

Bei Collabora Oline 4.0.3 darfst Du bei Calc wieder mit einem Klick sortieren

Wichtige Bugfixes in Collabora Online 4.0.3

In der offiziellen Ankündigung zu Collabora Online 4.0.3 findest Du die wichtigsten Bugfixes, die in das Projekt eingeflossen sind. Zum Beispiel ist im Menü das Dokument schließen nicht deaktiviert, wenn das Dokument nur lesbar und nicht beschreibbar ist.

Ebenso gibt es Fixes, die sich mit den verschiedenen Sprachen befassen. Sie sind aber nicht näher ausgeführt. Gibt es keinen Thesaurus, dann ist das Menü dafür auch deaktiviert.

Die Wasserzeichen in den PDF-Exports sehen denen ähnlicher, die im Online Editor angezeigt werden. Bin ich nun selbst noch nicht darüber gestolpert, weil ich es ehrlich gesagt bisher nicht gebraucht habe.

Copy & Paste von Links funktioniert nicht

Das ist ein Problem, dass schon sehr lange in Collabora Online ist. Arbeitest Du wie ich viel mit URLs in Dokumenten, ist das extrem lästig. Mit jeder Version von Collabora Online hoffe ich, dass es behoben wird. Markiere ich einen Text und rufe mit STRG+K die Hyperlinks auf, kann ich keine URL via STRG+C einfügen.

Mir bleibt im Moment nur ein Workaround. Ich muss den Link erst im Dokument einfügen und CODE erkennen lassen, dass es ein Link ist. Danach kann ich die Hyperlinks aufrufen und den Text ändern. Das ist total nervig, wenn Du eigentlich den Link, aber nicht den Text ändern müsstest.

Copy & Paste von URLs funktioniert nicht, ich muss denText nach einfügen des Links ändern

Copy & Paste von URLs funktioniert nicht, ich muss denText nach einfügen des Links ändern

Collabora Online 4.0.3 via Docker installieren

Auf der Projektseite von CODE (Collabora Online Development Edition) steht zwar immer noch, dass es sich um 4.0.1 handelt, aber auch hier wurde das Docker-Abbild schon auf Collabora Online 4.0.3 aktualisiert.

Collabora Onlin 4.0.3 auch schon in CODE eingeflossen

Collabora Onlin 4.0.3 auch schon in CODE eingeflossen

Wie Du Collabora Online oder CODE in die Nextcloud integrierst, habe ich in diesem Beitrag Schritt für Schritt beschrieben. Läuft bereits eine Instanz von CODE, kannst Du sehr einfach aktualisieren.

Hole Dir das neueste Docker-Abbild:

docker pull collabora/code

Suche die Docker-ID der laufenden Instanz:

docker ps

Stoppe das laufende CODE und entferne die Instanz:

docker stop CONTAINER_ID
docker rm CONTAINER_ID

Starte das neue Abbild:

docker run -t -d -p 127.0.0.1:9980:9980 -e 'domain=DeineNextcloud\\.example\\.com' -e "username=USERNAME" -e "password=PASSWORT" --restart always --cap-add MKNOD collabora/code

Das war es auch schon und Collabora Online 4.0.3 läuft.

Wer die Option nicht hat, CODE zu installieren, aber Collbora Online 4.0.3 ausprobieren möchte, der kann ein Online Demo bei den Entwicklern beantragen.

Ich mag die Online Suite echt gerne, vor allen Dingen in der Nextcloud integriert. Du brauchst nur einen Browser und hast Dein eigenes Office sozusagen immer dabei.  Seit Version 4.x ist die ganze Sache auch wesentlich schneller und reaktionsfreudiger. Klar, hat Collabora Online 3.x auch funktioniert. Allerdings hat es altbacken ausgesehen und ein Arbeiten damit war viel zäher, vor allen Dingen, wenn die Internet-Verbindung wackelig war.

Die aktuelle Version, Collbora Online 4.0.3, sieht modern aus und macht echt Spaß. Bei meinem CODE funktionieren auch die Rechtschreibprüfung und der Thesaurus gut. Wenn nun irgendwann das URL-Problem ausgebessert wird, bin ich eigentlich wunschlos glücklich. Das Office sollte sich für über 90 Prozent der Anwender locker eignen. Natürlich gibt es immer ein paar Power User, die sämtliche Funktionen von LibreOffice nutzen und vielleicht mit der Online-Variante nicht leben können, aber mir taugt das sehr gut.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet