Home » Archive

Artikel mit Tag: Buster

[9 Feb 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Debian 10.3 und 9.12 sind veröffentlicht

Gestern wurden neue Versionen von Debian 10.3 Buster und Debian 9.12 Stretch zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei lediglich um Updates der Installations-Abbilder – es wurden also diverse Pakete aktualisiert. Bestehende Installationen, die Du regelmäßig aktualisierst, sind bereits auf dem neuesten Stand. Ebenfalls kannst Du alte Installations-Abbilder weiter verwenden. Nach einer Installation holt sich das System lediglich mehr Updates aus dem Internet. Wer sich genau für die Änderungen interessiert, findet hier die Changelogs: Debian 10.3 und Debian 9.12. Dich […]

[8 Feb 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspbian-Update – Verbesserungen bei Dateimanager und Barrierefreiheit

Keine Panik, Raspbian basiert weiterhin auf Debian Buster. Der Umstieg geschah zeitgleich mit der Einführung des Raspberry Pi 4 und in der Zwischenzeit gab es auch schon diverse kleinere Updates. Nun hat die Raspberry Pi Foundation allerdings Änderungen bei Raspbian vorgenommen, die man schon herausstellen kann und als Pi-Fan auch kennen sollte. Die aktuelle Version nennt sich Raspbian 2020-02-05. Es gibt Verbesserungen beim Dateimanager und auch die Barrierefreiheit wurde dank Orca Bildschirmleser verbessert. Raspbian-Änderungen beim Dateimanager Um es kurzzumachen: Places […]

[2 Feb 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wetterstation mit Raspberry Pi, Sense HAT und WeeWX – Schritt für Schritt

Kürzlich wurde auf Pro-Linux ein recht informativer Artikel über die Open-Source-Wetterstation-Software WeeWX veröffentlicht. Da habe ich mich gefragt, ob die Wetterstation auch mit dem Sense HAT funktioniert. Die Software ist in Python geschrieben und läuft auf eigentlich allen Linux-Distributionen. Raspbian basiert bekanntlich auf Debian und die Software lässt sich sehr gut auf dem offiziellen Betriebssystem für den Raspberry Pi installieren. Ich zeige Dir in diesem Beitrag Schritt für Schritt, wie Du mit einem Raspberry Pi, einem Sense HAT und WeeWX […]

[10 Jan 2020 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Sense HAT und Raspberry Pi 4 (headless) starten nicht – die Lösung

Willst Du den Sense HAT an einem Raspberry Pi 4 (headless) betreiben, ist eine weitere Zeile in der config.txt notwendig. Sonst startet das System nicht.

[19 Dez 2019 | Kein Kommentar | Autor: Tipps ]
VPN Router – Raspberry Pi, RaspAP and NordVPN (Wi-Fi Hotspot / Access Point)

To use your Raspberry Pi as a hotspot or access point is actually quite easy. You will find a lot of guides that talk about lengthy manual configurations via commandline with hostapd and so on. But it is actually much easier if you use RaspAP. Not only is the installation much easier – you also get a graphical interface (GUI) to manage your Wi-Fi hotspot or access point. Once this is done you only need a few simple additional steps […]

[25 Okt 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Collabora Online 4.0.8 mit Paketen für Debian 10 Buster

Ab sofort gibt es Collabora Online 4.0.8. Das sieht nicht nach einem sehr großen Versionssprung aus, aber einige interessante Neuerungen gibt es schon. Sehr prominent ist natürlich, dass ab sofort Pakete für Debian 10 Buster zur Verfügung stehen. Weitere Neuerungen in Collabora Online 4.0.8 Neben den Paketen für Debian Buster lassen sich die Folien via Drag & Drop ändern. Das brauche ich nun ehrlich gesagt nicht, aber es ist eine Neuerung. Darüber hinaus berichten die Entwickler, dass Scrolling oder Blättern […]

[23 Okt 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tails 4.0 ist veröffentlicht – basiert auf Debian 10 Buster

Freunde von The Amnesic Incognito Live System dürfen sich über Tails 4.0 freuen. Es ist die erste Tails-Version, die auf Debian 10 Buster basiert. Viele der Software-Pakete wurden auf den neuesten Stand gebracht. Außerdem gibt es Verbesserungen in Sache Benutzerfreundlichkeit und Performance. Die Entwickler schreiben in der offiziellen Ankündigung, dass Tails 4.0 die meisten Änderungen seit Jahren beinhaltet. Mit Tails 4.0 bessern die Entwickler außerdem diverse Security-Probleme aus. Du solltest so schnell wie möglich aktualisieren. Kurze Erklärung: Tails ist ein […]

[14 Okt 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tails 4.0~rc1 ist testbereit – basiert auf Debian 10 Buster

Ab sofort dürfen Tails-Fans (The Amnesic Incognito Live System) den ersten Release-Kandidaten von 4.0 testen. Eine Besonderheit an Tails 4.0~rc1 ist, dass es die erste Tails-Version ist, die auf Debian 10 Buster basiert. Das bringt natürlich viele aktualisierte Software-Pakete mit sich. Laut Entwickler gibt es aber auch Verbesserungen bei Benutzerfreundlichkeit und Performance. Tails 4.0~rc1 – wichtige Änderungen und Upgrades Wie bereits angesprochen gibt es neue Software-Versionen. Eine der wichtigsten Komponenten von Tails ist der Tor Browser. Er ist ab sofort […]

[11 Sep 2019 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi – IP-Adresse / SSH / VNC / Hostname vor dem Erststart konfigurieren (headless)

Hast Du Bildschirm, Tastatur und Maus, lässt sich der Raspberry Pi ohne weitere Probleme installieren und konfigurieren. Sind die Peripheriegeräte aber nicht zur Hand, sind Dir trotzdem die Hände nicht gebunden. Viele wichtige Einstellungen beim Raspberry Pi oder Raspbian kannst Du headless oder vor dem ersten Start konfigurieren. Sehr praktisch ist das zum Beispiel für die Inbetriebnahme eines Raspberry Pi Zero W. Eigentlich musst Du den Raspberry Pi nur so weit konfigurieren, dass Du Fernzugriff darauf bekommst. Anders gesagt ist […]

[9 Sep 2019 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspian Buster ohne Bildschirm via VNC bedienen – Raspberry Pi

Hast Du Raspbian auf dem Raspberry Pi installiert, kannst Du VNC relativ einfach aktivieren. Damit kannst Du die grafische Oberfläche von Raspbian auch dann bedienen, wenn kein Bildschirm am Pi hängt – also headless. Allerdings gibt es einen Fallstrick, wenn Du mit Fernwartungs-Tools wie Remmina benutzen willst. Du kannst viele Einstellungen des Raspberry Pi über die Boot-Parameter und vor dem ersten Start konfigurieren. VNC ist aber leider nicht dabei. Du musst den Pi starten und kannst die Fernwartung dann im […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet