Sherman: Bitcoin verbieten, weil es den US-Dollar entmachtet

11 Mai 2019 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Zumindest gibt es der Herr Sherman offen zu, dass der US-Dollar als Machtinstrument eingesetzt wird. Bitcoin würde ein Instrument sein, dass hilft, die Macht der USA zu schwächen, im Namen des Gesetzes zu agieren. Eigentlich wollte er wohl sagen, zu diktieren.

Das muss man eigentlich gar nicht weiter kommentieren, aber man sollte anfangen, die Shermans dieser Welt abzusetzen …

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet