Nextcloud 15.0.5, 14.0.8 und 13.0.12 sind da: Updates einspielen!

1 März 2019 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Die Entwickler der Nextcloud haben Updates für die Versionen 15, 14 und 13 zur Verfügung gestellt. Wie immer bei Wartungsversionen liegt der Fokus auf Stabilität, Security und Zuverlässigkeit. Große Neuerungen gibt es bei kleinen Versionssprüngen keine. Das heißt aber nicht, dass Du die Updates ignorieren solltest. Die Entwickler weisen darauf hin, dass die Updates getestet wurden und sicher sind. Das kann ich so in meinem Fall bestätigen. Ich habe meine Nextcloud-Instanzen und auch diejenigen, für die ich die Administration mache, bereits auf Nextcloud 15.05 aktualisiert.

Tipp: Wie Du Nextcloud unter Ubuntu 18.04 installierst, zeige ich Dir Schritt für Schritt in diesem Beitrag. Als kleine Kirsche auf der Torte kannst Du noch Collabora Online (LibreOffice online) integrieren. Das ist ebenfalls nicht so schwer.

Verbesserungen bei der Nextcloud 15.05

Ehrlich gesagt wirst Du die meisten Änderungen möglicherweise nicht wahrnehmen. Dass die JavaScript-Abhängigkeiten aktualisiert wurde, interessiert Dich als Anwender wohl wirklich nur peripher.

In Nextcloud 15.05 sind 40 Änderungen eingeflossen. Unter anderem wurde das UI verbessert, geben die Entwickler an. Auch am Brute-Force-Schutz haben sie gearbeitet. Der Schutz ist nun etwas unter 30 Sekunden, um Timeout-Probleme bei den Clients zu vermeiden. Der Bibliotheks-Wrapper für SMB wurde ebenfalls aktualisiert.

Im Mülleimer kannst Du Dir nun den Originalpfad der entsprechenden Datei anzeigen lassen. Das finde ich nicht schlecht und ist manchmal nützlich.

Nextcloud 15.05: Im Papierkorb den Originalpfad anzeigen lassen.

Nextcloud 15.05: Im Papierkorb den Originalpfad anzeigen lassen.

Außerdem haben die Entwickler Probleme bei der Kompatibilität mit PHP 7.3 bereinigt.

Nextcloud 14 und 13

Nextcloud 14.07 hat weniger als 20 Änderungen. Das ist ein Indiz dafür, dass die Vorgängerversion sehr ausgereift ist.

In Nextcloud 13.0.11 findest Du sogar nur 4 Änderungen. Allerdings neigt sich der Support für Nextcloud 13 dem Ende zu. Wer die Version immer noch einsetzt, sollte sich langsam aber sicher einen Umstieg auf Nextcloud 14 oder 15 überlegen. Zumindest kann es nicht schaden, einen Plan dafür aufzustellen.

Update auf Nextcloud 15.05

Seit einiger Zeit bevorzuge ich, die Updates und Upgrades auf Kommandozeile durchzuführen. Das ist mir ehrlich gesagt lieber und ich kann das auch, weil ich root-Zugriff auf meinen Server habe. Ein Update auf Nextcloud 15.05 lief reibungslos und diese beiden Befehle waren dafür notwendig (ich habe mich dafür im Ordner der Nextcloud-Instanz befunden und war als root angemeldet):

sudo -u www-data php occ maintenance:mode --on

sudo -u www-data php updater/updater.phar

Je nach Rechnerleistung dauert der Vorgang etwas, da auch ein Backup gemacht wird. Als Screenshot sieht das Update auf Nextcloud 15.05 wie folgt aus.:

Update auf Nextcloud 15.05

Update auf Nextcloud 15.05

Apropos Backup! Das System macht bei einem Update selbst ein Backup, aber das ist nicht mit der Datensicherung zu vergleichen, die Du so oder so haben solltest. Vor allen Dingen in produktiven Umgebungen solltest Du vor einem Update oder Upgrade immer ein Backup ziehen! Ja, stimmt, Backups sind für Feiglinge, aber trotzdem unglaublich beruhigend!

In Sachen E2EE (Ende-zu-Ende-Verschlüsselung) gibt es keine Neuigkeiten und deswegen lasse ich davon weiterhin die Finger. Es ist auf meiner Test-Instanz aktiviert. Solange es aber seitens der Entwickler keine weiteren Informationen dazu gibt, schaue ich es nicht weiter an. Das ist auf jeden Fall nicht reif für die große Bühne, leider.

Tipp: Nextcloud als FTP-Client finde ich ziemlich gut. Es eignet sich nicht für alle Anwendungsfälle, aber ich brauche es maximal einmal pro Tag. Dafür reicht es locker.

Erfolgsgeschichte: Ich habe kürzlich darüber berichtet, wie die Nextcloud einer Mediengestalterin das Leben sehr erleichtert. Vielleicht interessiert es Dich ja.

Nette Pi-Konstellation

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Nextcloud 15.0.5, 14.0.8 und 13.0.12 sind da: Updates einspielen!”

  1. tux. sagt:

    Wohl dem, der ein pkgsrc-basiertes Solarissystem einsetzt:

    pkgin fug

    Das spielt mir automatisch auch php72-nextcloud in der neuesten Version drauf, inklusive PHP-Einrichtung usw. - und es geht sehr schnell und mit keiner Downtime. Nur einen Button drücken muss man danach noch, wegen des Datenbankupdates, aber das ist ja nun wirklich trivial.

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet