Nach dem Crash: SystemRescueCd 2.2.0 is veröffentlicht

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

SystemRescueCd LogoFrançois Dupoux hat eine aktualisierte Version der auf Gentoo basierenden Live-CD für Datenrettung und Disk-Management zur Verfügung gestellt. Als Herzstück ist Linux-Kernel 2.6.38.8 (rescue und rescue64) an Bord. Alternativ können Anwender Kernel 2.6.39.1 (alterk und alterk64) verwenden.

Ebenso wurde dem Werkzeug Offline NT Password & Registry Editor (ntpasswd Boot-Eintrag) ein Update spendiert. NTFS-3G ist als Version 2011.4.12 vorhanden und Python wurde von 2.6 auf 2.7 aktualisiert. Gentoo Portage 2.1.9, GParted 0.8.1, Samba 3.4.12 und Perl 5.12.3 sind ebenfalls an Bord. Sie finden diese Informationen auch im Changelog. Ein ISO-Abbild von SystemRescueCd 2.2.0 können Sie bei sourceforge.net herunterladen: systemrescuecd-x86-2.2.0.iso (321 MByte)

    SystemRescueCd 2.1.0

    Retter in der Not ...

    Swift ist ein bedingungsloses Krypto-Einkommen - ich hole mir jeden Tag meine 100 ab.

    Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




    Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
    )
    oder

    Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

    Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

    Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

    Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

     
     Alle Kommentare als Feed abonnieren

    Antworten