Marktanteil von Linux auf dem Desktop sinkt deutlich

Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Bereits im Juli ist der Marktanteil für Linux auf dem Desktop gesunken, aber nur leicht – also lediglich um 0,04 %. Im August 2020 ging es schon deutlich unter die 3 % und Linux hat derzeit nur noch einen Marktanteil von 2,69 %. Das liegt nun knapp unter dem deutlichen Anstieg im April. Mal sehen, wie der Trend weitergeht.

Der Marktanteil von Linux auf dem Desktop ist im August 2020 unter 3 % gesunken

Der Marktanteil von Linux auf dem Desktop ist im August 2020 unter 3 % gesunken

Im Mai, Juni und Juli konnte sich der Linux-Marktanteil auf dem Desktop an über 3 % sonnen. Nun ist er laut NetMarketShare auf 2,69 % gesunken. Sagen wir so: Solange am Ende des Jahres die 2,5 % gehalten werden können, wäre das schon ein toller Erfolg.

Vielleicht sind im August einfach alle Linuxer in den Urlaub gefahren. Man kann nur spekulieren. Vielleicht sind auch wieder wesentlich mehr Leute im Büro tätig anstatt im Homeoffice und benutzen deswegen wieder einen Windows-Rechner des Unternehmens. Lassen wir uns überraschen, was der September 2020 bringt.

Die Steam-Statistiken kann ich gerade nicht aufrufen, weil die Seite einen Fehler meldet. Werde ich nachreichen, sollte ich daran denken.

Update: Die Steam-Statistiken funktionieren wieder und die Zahlen findest Du hier.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Marktanteil von Linux auf dem Desktop sinkt deutlich”

  1. thoys sagt:

    Interessant wären die absoluten Zahlen.

    Gibt es mehr Windows/Android pcs und gleich viele Linuxuser, oder haben sich einige LInuxuser gegen Linux entschieden.

    Grüße

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet