Linux Mint 18.2 ist fast fertig – Cinnamon- und MATE-Versionen in QA

2 Juni 2017 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

In den monatlichen News haben die Entwickler von Linux Mint angekündigt, dass Linux Mint 18.2 Sonya fast fertig ist. Derzeit befinden sich die Cinnamon- und die MATE-Version bei der Qualitätsprüfung. Schon bald wollen die Entwickler Beta-Versionen zur Verfügung stellen.

Was ist neu in Linux Mint 18.2 Sonya?

Mit Sicherheit wissen wir, dass auf LightDM umgestellt wird. Damit gibt es auch Unterstützung für Gast-Sitzungen ohne weitere Zutun.

Weiterhin wird Linux Mint 18.2 Sonya mit Cinnamon 3.4, beziwhungsweise MATE 1.18 ausgeliefert.

Es gibt viele Verbesserungen beim System und bei den Anwendungen. Blueberry, Xed, Xplayer, Xreader, Pix, Xviewer, der Update Manager und das Konfigurations-Tool für die Software-Quellen wurden verbessert.

Viele Spenden eingegangen

Im letzten Monatsbericht haben die Entwickler darauf hingewiesen, dass die Spenden gut, aber verglichen zum Vorjahr wesentlich weniger sind. Die Linux Mint Community hat darauf beeindruckend reagiert. Im Mai 2017 sind über doppelt so viele Spenden wie gleichen Monat des Vorjahres eingegangen. Über 16.000 US-Dollar wurden gespendet. Normalerweise sieht man einen Anstieg der Spenden nach der Veröffentlichung einer neuen Ausgabe.

Linux Mint 18.2 mit dem Slick-Greeter (Quelle: linuxmint.com)

Linux Mint 18.2 mit dem Slick-Greeter (Quelle: linuxmint.com)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Linux Mint 18.2 ist fast fertig – Cinnamon- und MATE-Versionen in QA”

  1. Etamuk sagt:

    Sicher ein interessantes Betriebssystem. Aber ich habe immer ein mulmiges Gefühl bezüglich Sicherheit. Damals die Sache mit den kompromittierten ISOs hängen mir immer noch nach. Bin mir nicht sicher, ob das Thema Sicherheit bei den Entwicklern ganz oben steht.

Antworten