GParted Live 1.3.1-1 steht zum kostenlosen Download bereit

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ab sofort gibt es eine neue stabile Version von GParted Live. Die Änderungen in GParted Live 1.3.1-1 sind ziemlich übersichtlich. Diverse Pakete wurden aktualisiert und es gibt andere Verbesserungen. Zu den Änderungen gehören:

  • Enthält das Partitionierungs-Tool GParted 1.3.1. Dort ist unter anderem ein Fehler bei der Erkennung der Gerätenamen von SD MMC ausgebessert. XFS Copy dupliziert nun auch Dateisystem-Bezeichnungen und UUID
  • Die spezielle Linux-Distribution basiert auf dem Debian Sid Repository vom 20. Juli 2021
  • Der Linux-Kernel wurde auf 5.10.46-1 aktualisiert
  • Neu hinzugekommen ist das Paket gvfs

In der Ankündigung ist zu lesen, dass die aktuelle Version erfolgreich mit VirtualBox, VMware, BIOS und UEFI getestet wurde. Ebenso waren Tests mit physischen Computern erfolgreich, die mit Grafikkarten von AMD / ATI, NVIDIA und Intel ausgestattet sind.

Allerdings gibt es den Hinweis, dass ein X Desktop wie zum Beispiel bei älteren Acer Aspire Laptops fehlschlägt. Ist das der Fall, dann sollst Du einen anderen Modus von GParted Live starten (Safe graphics settings, vga-normal).

GParted Live 1.3.1-1 herunterladen

Wie üblich findest Du die aktuelle Version im Download-Bereich der Projektseite.

GParted Live 1.3.1-1 ist verfügbar
GParted Live 1.3.1-1 ist verfügbar

Es gibt Varianten für i686 und amd64.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet