Gaming-Maus mit Linux-Unterstützung

6 Oktober 2010 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Roccat Logo 150x150Firmen wie Razer und Logitech machen tollen Mäuse für Computerspiele. Unglücklicherweise stellen Sie keine offiziellen Treiber für Linux zur Verfügung. Es gibt zwar Community-Projekte wie Lomoco und RazerTool, um die Logitech- oder einige Razer-Geräte zu unterstützen, allerdings sind diese inoffiziell. Nun gibt es aber einen Hersteller, der Linux besser unterstützen möchte – Roccat.

Roccat Kone Gaming MausDie Firma stellt unter anderem auch Tastaturen, Headsets und andere nette Peripherie-Geräte für Computer-Spiele her. Der Entwickler Stefan Achatz arbeitet mit der Firma zusammen und hat bereits einen Kernel-Treiber für die Maus Roccat Kone geschrieben, der bereits integriert wurde. Für Linux-Kernel 2.6.37 soll ein Treiber für die Maus Roccat Pyra folgen. Ebenso hat er einige „Open-Source Userland-Utilities“ für diese Roccat-Produkte geschrieben, die bei SourceForge zu finden sind.

Man kann sich dafür wirklich nur bedanken und andere Firmen, egal ob Drucker- oder Scanner-Verklopper, sollten sich daran wirklich ein Beispiel nehmen. Ein oft gehörtes Argument gegen den Einsatz von Linux auf dem Desktop ist nämlich die teilweise klägliche Treiber-Unterstützung für Peripheriegeräte.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Gaming-Maus mit Linux-Unterstützung”

  1. Markus sagt:

    Hätte da mal eine kurze Frage,
    gibt es auch andere Hersteller die "Linux Freundliche" Mäuse herstellen oder Allgemein Gaming Zubehör? Kenne mich mit Linux leider nicht aus, würde aber gerene meinen Horizont erweitern 😀
    Beste Grüße
    Markus

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet