Firefox … ist mir gerade aufgefallen

14 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Update: Ich habe mich getäuscht – es werden auch bei Firefox 77 schon pro Tab ein Prozess aufgemacht – gerade in einer virtuellen Maschine mit Linux Mint 20 nachgesehen. Was sich geändert hat:

Bisher konnte ich Firefox mit

killall firefox

abschießen. Das ist nun nicht mehr möglich. Nun muss ich

killall /usr/lib/firefox/firefox

benutzen. Es hat sich etwas geändert, allerdings nicht, was ich gedacht hatte. Mein Fehler, sorry … nicht mein Tag heute …

Ist das noch jemandem bei Firefox aufgefallen?

Pro Tab ein Prozess

Pro Tab ein Prozess

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

14 Kommentare zu “Firefox … ist mir gerade aufgefallen”

  1. Understater sagt:

    "Pro Tab ein Prozess" kommt aber nicht ganz hin!
    Mit nur dieser Seite offen (also nur ein Tab) habe ich schon 4 "true tab" Prozesse plus einen "true gpu".
    Mint 19.3
    Firefox 79.0 (64 Bit)

  2. Undertstater sagt:

    Wenn ich den Firefox nur mit einer reinen HTML Seite starte (lokal liegendes "Hello World" Beispiel) habe ich 4 "true tab" Prozesse. Da ändert sich nichts dran , wenn ich weitere Instanzen dieser Seite öffne und auch nicht wenn ich weitere ähnliche Seiten öffne.
    Öffne ich weitere "ordentliche" Seiten wie bitblokes.de scheint jeweils ein Prozess hinzu zu kommen.

  3. Das lässt sich unter about:config | dom.ipc.processCount konfigurieren

  4. Tee sagt:

    Hinterlässt Firefox 79(Ubuntu 20.04) bei euch auch eine lock-Datei im Profil? Ich habe noch einen Firefox ESR in /opt und ein extra Profil.

    Beim Firefox ESR verschwindet die lock-Datei wieder aus dem Profil-Ordner, wenn der Firefox beendet wird, beim Firefox 79 bleibt sie fehlerhaft liegen.

    Beispiel:
    lock
    "Verknüpfung (fehlerhaft) (inode/symlink)"
    "Verknüpfungsziel 127.0.1.1:+2911"

    Ihr könnte auch im Terminal danach suchen "find -L . -type l".

    Weiß jemand warum das so ist und wofür die lock gebraucht wird?

    • jdo sagt:

      Also bei mir bleibt auch eine Lock-Datei unter ~/.mozilla/firefox/mein_profilname/lock liegen, aber die scheint egal zu sein. Auf jeden Fall kann ich Firefox 79 einfach wieder öffnen.

  5. Understater sagt:

    Habe hier noch eine älter Mint 19.3 Installtion als VirtualBox VM wo es auch schon mehrere Child-Prozesse gibt.
    Das ist Firefox 77.0.1 (64-Bit)

    Und eine CentOS VM mit Firefox 68.7.0esr (64-Bit), da ist es auch schon so. Hier haben die Prozesse aber nur ein "tab" am Ende (kein "true tab")

    • jdo sagt:

      Vielleicht täusche ich mich da nun auch, aber ich habe bis vor Kurzem Firefox immer mit killall firefox abgeschossen, um beim nächsten Mal die Option präsentiert zu bekommen, die vorherige Sitzung wiederherzustellen (wenn ich das System ab und zu herunterfahre).

      Das funktioniert nun nicht mehr, sondern ich muss killall /usr/lib/firefox/firefox benutzen. Irgendwas hat sich auf jeden Fall geändert (vielleicht nur der Name? killall würde ja alle abschießen). Muss die Mint 20 ISO rauskramen und in einer VM starten.

  6. Kann ich dir nicht sagen, ich nutze FF eigentlich nur als Vergleichsbrowser und wenn es eine neue Version gibt zur Besprechung. Eigentlich find ich den ja besser, nur die Tab-Verwaltung hat mich bei vielen offenen Tabs (> 500 in bis zu 15 Instanzen) einige Male im Stich gelassen, während Chrome da seit ewigen Zeiten nicht patzt.

    • jdo sagt:

      Ich lag auch etwas daneben … es hat sich schon was geändert, aber nicht, was ich gedacht hatte … habe das oben vermerkt … den Post einfach vergessen, nicht mein Tag heute 🙂

  7. Tee sagt:

    Ich wollte noch hinzufügen, dass die lock-Datei beim Firefox 79 verschwindet, wenn ich den Firefox im Terminal mit "MOZ_ENABLE_WAYLAND=1 firefox" öffne und mit "STRG+C" beende. Nur, wenn der Firefox normal geschlossen wird, dann bleibt sie im Profil liegen.

    Wenn, die Datei aber keine Auswirkung hat, dann ist es so okay.

  8. Rene sagt:

    Das ist schon seit Ewigkeiten so. Hängt wohl auch mit der Anzahl CPU Kerne zusammen, wenn ich mich korrekt erinnere.

    Der folgende Artikel sagt seit Firefox 54.

    https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/multiprozess-firefox-mehrere-content-prozesse-ab-firefox-54/

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet