Debian 11 Bullseye nun im Full Freeze – dann ist es bald so weit

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

In Debians Mailing-Liste wurde ein Full Freeze für Debian 11 Bullseye angekündigt. Das ist eine der letzten Stufen, vor der Veröffentlichung einer neuen Version. Ab sofort müssen alle Pakete, die von Unstable oder Testing manuell freigeschaltet werden, wenn sie noch in die Distribution einfließen sollen.

Debian 11 Bullseye – Full Freeze

Debian 11 Bullseye – Full Freeze

Da es keinen genauen Ausgabe-Termin gibt, kann man nun ein wenig spekulieren, wann Bullseye das Licht der Welt erblickt. Wirft man einen Blick auf die Vorgänger wie zum Beispiel Buster an, erscheint die neue Debian-Version ungefähr 3 Monate nach dem Full Freeze. Vielleicht gehen wir vorsichtig von Oktober / November aus – aber wie gesagt, das ist reine Spekulation.

Update: Das Entwickler-Team hat ein Veröffentlichungsdatum ausgegeben und das ist am 14. August 2021.

Weitere Informationen zum Full Freeze findest Du in der Mailing-Liste. Details zur Veröffentlichung der nächsten Version gibt es außerdem bei Debian selbst.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet