Alpha 1 von Artful Aardvark – xUbuntu 17.10 – ist veröffentlicht – ein paar Screenshots von Lubuntu Next

3 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu 17.10 heißt bekanntlich Artful Aardvark und ab sofort gibt es erste Alpha-Abbilder für einige Derivate. Das sind zugegeben etwas weniger als üblich. Lediglich die Entwickler von Lubuntu, Lubuntu Next, Kubuntu und Ubuntu Kylin haben erste Alpha-Abbilder von 17.10 zur Verfügung gestellt.

Alpha-Versionen eignen sich natürlich nicht für produktive Systeme. Die frühen Testversionen richten sich an Neugierige, Technikbegeisterte und Entwickler. Du kannst auf jeden Fall mit Bugs und rauen Ecken und Kanten rechnen. Die Abbilder sind zwar getestet und sollten auch laufen, dennoch befinden sie sich in der Entwicklung.

Am interessantesten finde ich in diesem Zusammenhang eigentlich Lubuntu Next. Es gibt eine experimentelle Version von der Linux-Distribution, die den LXQt Desktop mit sich bringt.

Lubuntu 17.10 Alpha 1 und Lubuntu Next

Lubuntu bietet als Desktop-Umgebung LXDE und recht viel mehr ist auch im Wiki derzeit nicht zu lesen. Auf ein paar Bugs wird dort hingewiesen. Auf jeden Fall findest Du das Alpha-Abbild hier.

Allerdings versteckt sich in diesem Meilenstein Lubuntu Next. Das ist ein derzeit noch experimenteller Ubuntu-Abkömmling, der auf LXQt basiert. Ziel dieser Linux-Distribution ist es, ein modernes, leichtgewichtiges auf Qt basierendes System zur Verfügung zu stellen.

Es sind ein paar interessante Pakete bei Lubuntu Next zu finden, die den Freunden des leichten Desktops gefallen dürften. Zum Beispiel ist der Browser der Wahl QupZilla. Als Office-Paket ist wenig überraschend LibreOffice mit von der Partie.

Lubuntu Next ist alles andere als perfekt, wie in den bekannten Bugs nachzulesen ist. Zum Beispiel findest Du noch Leihgaben von Kubuntu (Ubiquity) und GNOME (Netzwerk Applet). Wer sich für die Alpha 1 interessiert, wird hinter diesem Link fündig.

Lubuntu Next 17.10 Desktop

Lubuntu Next 17.10 Desktop

Lubuntu Next 17.10 QupZilla

Lubuntu Next 17.10 QupZilla

PCManFM-Qt

PCManFM-Qt

Einstellungen

Einstellungen

Lubuntu Next ist sehr schnell, sieht aber tatsächlich noch ziemlich Kraut und Rüben aus. Aber es ist völlig in Ordnung, sich erst um die technische Seite zu kümmern und dann die Fassade zu streichen. Mir gefällt Lubuntu Next aber gar nicht schlecht und da freue ich mich auf künftige Versionen.

Kubuntu 17.10 Alpha 1

Kubuntu ist die KDE-Version der Ubuntu-Familie. Zu Kubuntu 17.10 Alpha 1 gibt es ein paar mehr Informationen. Dort findest Du ebenfalls Hinweise zu derzeit bekannten Problemen und so weiter.

Dass Plasma 5 enthalten ist, dürfte klar sein. Außerdem sind die KDE Applications 16.12.3 mit an Bord. Es gibt aber auch diverse Nicht-KE-Anwendungen, die in Kubuntu 17.10 Alpha 1 enthalten sind. Dazu gehören LibreOffice 5.3.3 und Firefox 50.1.

Du kannst die erste Alpha-Version von Kubuntu 17.10 hier herunterladen.

Wer Ubuntu 17.10 Artful Aardvark, also die Haupdistribution, ausprobieren möchte, der kann sich ein sogenanntes Daily Image herunterladen.

Swift ist ein bedingungsloses Krypto-Einkommen - ich hole mir jeden Tag meine 100 ab.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

3 Kommentare zu “Alpha 1 von Artful Aardvark – xUbuntu 17.10 – ist veröffentlicht – ein paar Screenshots von Lubuntu Next”

  1. Understater sagt:

    Habe ich das richtig verstanden?
    "Lubuntu 17.10" ist/wird "Lubuntu Next"?
    Habe auf meinem Rechner, Lubuntu, weil ich nicht so viel fuer Hardware ausgeben will, und dementsprechend ein "leichtes" Betriebssystem brauche.
    Bin gespannt was da im Oktober kommt.

  2. Uwe sagt:

    Ich habe es schon ein bischen angetestet und ich find`s gelungen.
    Kann echt nicht meckern.
    Bin auf die erste echte LTS Variante gespannt.

    Eckdaten des Systems. Eigentlich mein Win-XP Spielerechner

    E5800 3,2 GHz Dualcore auf Sockel 775
    3GB Ram 2x512GB + 2x1GB (8GB max möglich/4 Bänke a 2GB)
    GTX 650 1GB
    120 GB Kingston SSD
    soundkarte
    DVD Brenner LG
    Mainboard Foxconn Q45 (ehem. Medion?)

    Beste Grüße

  3. Uwe sagt:

    Ähm, Nachtrag, Lubuntu Next in 32bit und 64 bit zum direkten Download:

    Lubuntu Next 17.10 (Artful Aardvark) Daily Build

    http://cdimage.ubuntu.com/lubuntu-next/daily-live/20171014/

Antworten