.htaccess hat falsche Version bei ownCloud-Upgrade

20 März 2015 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Ich bin noch nicht wieder zu Hause, habe aber Zugriff auf meinen Server und außerdem etwas Zeit. Somit habe ich meinen Server via SSH aktualisiert und auch ein Update / Upgrade für die ownCloud stand auf dem Programm. Von 8.0.1 auf 8.0.2.

Das Upgrade lief in Sachen Kalender und Kontakte diesmal problemlos – im Gegensatz zum letzten Mal. Die Apps wurden zwar deaktiviert, was mir der Upgrade-Prozess auch sagte, ließen sich allerdings wieder ohne Schwierigkeiten aktivieren.

Falsche Version der Datei .htaccess

Bis ich allerdings aktualisieren konnte, musste ich abermals ein Problem beheben. Das Upgrade via Kommandozeile unter Ubuntu Server von ownCloud 8.0.1 auf 8.0.2 fragte mich, ob ich die Datei .htaccess aktualisieren möchte, da meine modifiziert ist. Natürlich verneinte ich das trotz Backup, da ich eben spezielle Anpassungen vorgenommen habe.

Nun meckerte das Upgrade, dass ich eine falsche Version der Datei .htaccess im Einsatz hätte. Aha?! Das ist mir auch noch nicht untergekommen. Zum Glück kann man den Code ja relativ einfach vergleichen, da alles Open-Source ist. Reparieren muss man es auf jeden Fall, da die ownCloud in diesem Zwischenstand nicht benutzbar ist – das Upgrade muss also zunächst durchgeführt werden (oder man spielt sein Backup wieder ein).

Also habe ich meine Datei .htaccess (liegt bei mir unter /var/www/owncloud/.htaccess) geöffnet und einfach mit der relevanten auf GitHub verglichen. Des Rätsels Lösung ist so einfach, dass es fast weh tut. In der ersten Zeile ist eine Versionsnummer hinterlegt. Bei mir stand drin #Version: 8.0.1 und deswegen ist das Upgrade auf die Nase gefallen. Als ich diese Zeile in #Version: 8.0.2 geändert hatte, lief das Upgrade problemlos durch.

.htaccess bei ownCloud mit Versions-Nummer

.htaccess bei ownCloud mit Versions-Nummer

Und bevor ich nun wieder Haue bekomme, ich solle doch einen Bug-Report oder was weiß ich erstellen – ist es ein Bug? Ich habe es ja verneint, die Datei .htaccess zu aktualisieren. Außerdem ist mir das Erstellen dieser Bug-Reports zu umständlich und dieser Beitrag hier soll lediglich Suchenden helfen, die auf das selbe Problem stoßen, den Fehler schnell und unkompliziert beheben zu können.

Man sollte bei solchen Aktionen dennoch die beiden .htaccess-Dateien gut vergleichen und eventuell die Anpassungen von höheren Versionen übernehmen. An dieser Stelle sollte man aber auch davon ausgehen können, dass eine .htaccess bei einem Versions-Sprung von 8.0.1 auf 8.0.2 weiterhin funktioniert – tat sie auch.

Sobald ich wieder zu Hause bin, steige ich trotzdem auf Seafile um – das hat mehrere Gründe.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “.htaccess hat falsche Version bei ownCloud-Upgrade”

  1. Pit sagt:

    Das Owncloud Update macht auch jedesmal Probleme. Beim Wechsel von Version auf Version 8 ging einiges schief.
    Auch diesesmal, bei einem minor update, und das obwohl sie diesmal extra eine Woche gewartet haben, bevor es für Ubuntu/Debian erstellt wurde.
    Selbstverständlich hat man bei gratis Produkten nicht den Anspruch zu meckern, aber Fakt ist zumindest, dass die Owncloud Updates keinen Spaß machen und manche Person motivieren können sich nach alternativen umzusehen.

    • jdo sagt:

      Zum Glück bin ich nicht der Einzige, bei dem regelmäßig das Update auf die Fresse fällt - oder zumindest ein Teil davon immer manuell repariert werden muss. Ansonsten müsste ich den Fehler bei mir suchen ... 😀

Antworten