Home » Archive

Artikel mit Tag: ssh

[26 Jul 2020 | Kein Kommentar | Autor: Tipps ]
Bestes VPN für Linux – gute und günstigen Optionen 2020

Eigentlich ist jeder VPN-Anbieter zu Linux kompatibel. Es gibt aber einige VPNs, die besser sind. Ein bestes VPN für Linux gibt es genau genommen viele.

[18 Feb 2020 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Visual Mode bei vim ändern – Maus deaktivieren – treibt mich in den Wahnsinn

Wer auch immer sich das hat einfallen lassen, per Standard dieses Maus-Verhalten beim visual Mode (visueller Modus) in vim zu aktivieren, benutzt den Editor wohl nicht viel und kopiert nichts aus SSH-Fenstern. Ich brauche den Editor dauernd. Dabei ist es egal, ob ich meinen VPS aktualisiere, etwas dort konfiguriere oder headless auf die Raspberry Pis zugreife. Der Text-Editor vi ist vorinstalliert, aber da treibt mich die Nutzung der Pfeiltasten zum Wahnsinn. Klar gibt es auch nano, aber das ist einfach […]

[17 Feb 2020 | 20 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
WireGuard VPN Server einrichten (Ubuntu, Raspberry Pi, Linux, Android)

WireGuard wird offiziell in den Linux Kernel 5.6 einfließen. Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa setzt den Kernel nicht bei Veröffentlichung ein, implementiert das schlanke VPN-Protokoll WireGuard aber trotzdem per Standard. Das sind tolle Neuigkeiten. Bisher war eine Installation des Protokolls unter Ubuntu aber auch schon einfach, da es ein PPA gibt. Außerdem ist es seit Ubuntu 19.10 im Universe Repo. Da der Zugriff auf das VPN-Protokoll so einfach ist, zeige ich Dir, wie Du selbst einen WireGuard VPN Server aufsetzt […]

[3 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für rclone – rsync für die Cloud – Backups in Nextcloud und andere Cloud-Anbieter | Autor: Jürgen (jdo) ]
rclone – rsync für die Cloud – Backups in Nextcloud und andere Cloud-Anbieter

Suchst Du eine Lösung, mit der Du direkt in die Nextcloud sichern kannst, dann ist rclone ein möglicher Kandidat. WebDAV unterstützt das Backup-Tool.

[31 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Odroid-Go-Advance: tragbare Retro-Spielkonsole mit Ubuntu 18.04 für 55$ | Autor: Jürgen (jdo) ]
Odroid-Go-Advance: tragbare Retro-Spielkonsole mit Ubuntu 18.04 für 55$

Ab Ende Januar 2020 will Hardkernel die tragbare Retro-Spielekonsole Odroid-Go-Advance für 55 $ verkaufen. Was das Ding dann in Europa kostet, steht auf einem anderen Blatt. Aber ich denke, unter 100 Euro sind drin. Als Betriebssystem dient übrigens Ubuntu 18.04, wie dem Wiki zu entnehmen ist. Der Name passt, denn das Gerät hat irgendwie schon etwas vom GameBoy Advance, oder? Welche Komponenten benutzt Odroid-Go-Advance? Also CPU dient ein RockChip RK3326 (Quad-Core ARM 64bit Cortex-A35 1.3GHz) und GPU ist eine Mali-G31 […]

[19 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für VPN Router – Raspberry Pi, RaspAP and NordVPN (Wi-Fi Hotspot / Access Point) | Autor: Tipps ]
VPN Router – Raspberry Pi, RaspAP and NordVPN (Wi-Fi Hotspot / Access Point)

To use your Raspberry Pi as a hotspot or access point is actually quite easy. You will find a lot of guides that talk about lengthy manual configurations via commandline with hostapd and so on. But it is actually much easier if you use RaspAP. Not only is the installation much easier – you also get a graphical interface (GUI) to manage your Wi-Fi hotspot or access point. Once this is done you only need a few simple additional steps […]

[18 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Kurz vor Weihnachten noch Mal 14 Bücher von O’Reilly im Humble Bundle! | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kurz vor Weihnachten noch Mal 14 Bücher von O’Reilly im Humble Bundle!

Hast Du noch kein Weihnachtsgeschenk für Dich selbst und Dein digitales Bücherregal ist soooo leer? Das Humble Book Bundle: O’Reilly Classics hift an dieser Stelle vielleicht weiter. Bücher von O’Reilly sind im Normalfall wirklich gut und es gibt wieder einen Sack Bücher zum Schnäppchenpreis. O’Reilly Classics holen!* Wie üblich sind die Bücher in diesem Humble Book Bundle digitaler Art. Du bekommst die Werke als PDF, MOBI oder EPUB. Die Bücher sind auf Englisch, 5 O’Reilly-Werke für 1 $ oder zirka […]

[11 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Raspberry Pi – IP-Adresse / SSH / VNC / Hostname vor dem Erststart konfigurieren (headless) | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi – IP-Adresse / SSH / VNC / Hostname vor dem Erststart konfigurieren (headless)

Hast Du Bildschirm, Tastatur und Maus, lässt sich der Raspberry Pi ohne weitere Probleme installieren und konfigurieren. Sind die Peripheriegeräte aber nicht zur Hand, sind Dir trotzdem die Hände nicht gebunden. Viele wichtige Einstellungen beim Raspberry Pi oder Raspbian kannst Du headless oder vor dem ersten Start konfigurieren. Sehr praktisch ist das zum Beispiel für die Inbetriebnahme eines Raspberry Pi Zero W. Eigentlich musst Du den Raspberry Pi nur so weit konfigurieren, dass Du Fernzugriff darauf bekommst. Anders gesagt ist […]

[9 Sep 2019 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspian Buster ohne Bildschirm via VNC bedienen – Raspberry Pi

Hast Du Raspbian auf dem Raspberry Pi installiert, kannst Du VNC relativ einfach aktivieren. Damit kannst Du die grafische Oberfläche von Raspbian auch dann bedienen, wenn kein Bildschirm am Pi hängt – also headless. Allerdings gibt es einen Fallstrick, wenn Du mit Fernwartungs-Tools wie Remmina benutzen willst. Du kannst viele Einstellungen des Raspberry Pi über die Boot-Parameter und vor dem ersten Start konfigurieren. VNC ist aber leider nicht dabei. Du musst den Pi starten und kannst die Fernwartung dann im […]

[26 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Am Flughafen in Krakau ins Flixbus WLAN eingewählt | Autor: Tipps ]
Am Flughafen in Krakau ins Flixbus WLAN eingewählt

Die Woche in Krakau war echt toll, aber eine Sache wollte ich noch erwähnen, die mir beim Warten auf den Rückflug aufgefallen ist. Das Wetter war perfekt und wir waren sehr zeitig am Flughafen, weil sich das mit der Busfahrt so ergeben hat. Am Flughafen gibt es ein Café, bei dem man sich auch draußen hinsetzen kann. Relativ nah dran ist die Haltestelle für den Flixbus und das Unternehmen bietet bekanntlich WLAN im Bus an. Das WLAN im Flixbus ist […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet