Home » Archive

Artikel mit Tag: .htaccess

[1 Jan 2020 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Der “Referrer-Policy” HTTP-Header ist nicht gesetzt auf … – Nextcloud

Hin und wieder prüfe ich als Administrator in den Einstellungen meiner Nextcloud, ob alles in Ordnung ist. Bei größeren Updates müssen vielleicht die Datenbanken aktualisiert werden, wie Big-Int-Umwandlungen und dergleichen. Etwas seltsam fand ich die Warnung: Der “Referrer-Policy” HTTP-Header ist nicht gesetzt auf “no-referrer”, “no-referrer-when-downgrade”, “strict-origin”, “strict-origin-when-cross-origin” oder “same-origin”. Dadurch können Verweis-Informationen preisgegeben werden. Um den HTP-Header habe ich mich doch schon einmal gekümmert?! Wieso taucht das nun wieder auf? Seit wann es diese Warnung gibt, kann ich nicht 100 […]

[15 Mai 2019 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
PHP-Version veraltet: Rekursiv nach gewissem Inhalt in allen .htaccess suchen

Strato stellt den Support für PHP 5.6 ein und verlangt viel Geld, wenn es weiter benutzt wird. Nun mus man die .htaccess-Dateien finden, in denen es noch ist

[9 Sep 2017 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
WordPress oder wp-login.php via .htpasswd und .htaccess absichern

Irgendwelche Clowns haben beantragt, dass ich mein Passwort ändern soll. Mit .htaccess und .htpasswd habe ich nun WordPress oder wp-login.php abgesichert.

[17 Jun 2017 | 9 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ein irres Problem mit dem Redirect (Umleitung) von Apache – leitet auf www.www

Nach dem Umzug meiner Domain leitet ein bestimmter Aufruf auf www.www um. Irgendetwas stimmt mit dem Redirect oder der Umleitung in Apache nicht.

[30 Mai 2017 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
rsync und exclude oder exclude-from plus .htaccess können einen zur Weißglut treiben

Das Backup-Tool rsync gehört zu den besten seiner Klasse. Es ist schnell und effizient. Hantierst Du mit –exclude und –exclude-from, wird es aber „wild“.

[20 Jun 2015 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
ownCloud 8.1 RC1: Erster Veröffentlichungs-Kandidat

Ab sofort steht ownCloud 8.1 RC1 zur Verfügung. Der erste Veröffentlichungs-Kandidat gibt einen Ausblick auf die finale Version. Was ist neu in ownCloud 8.1? Eine der wichtigsten Neuerungen ist sicherlich, dass ownCloud 8.1 Windows als Server-Plattform nicht mehr offiziell unterstützt. Das liegt nicht an Hass gegenüber Windows, sondern hat technische Gründe. Eine weitere Neuerung ist der Entwicklungs-Zyklus. Künftig möchten die Entwickler einen Monat lang neue Funktionen aufnehmen und sich dann zwei Monate um die Implementierung und die Stabilität kümmern. Weiterhin […]

[20 Mrz 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
.htaccess hat falsche Version bei ownCloud-Upgrade

Bei dem ownCloud-Upgrade von Version 8.0.1 auf 8.0.2 hatte ich ein Upgrade der Datei .htaccess wegen manueller Anpassungen verneint – das macht Probleme.

[16 Jul 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Apache 2.0.65: Unterstützung für Apache Webserver 2.0 ist damit eingestellt

Die Apache Foundation hat Version 2.0.65 der populären Webserver-Software ausgegeben. Diese Version ist deswegen etwas besonderes, weil sie das Ende von Apache 2.0 darstellt. Ab sofort gibt es keine Security-Updates oder Wartungs-Versionen mehr. Laut Ankündigung wurden sechs Sicherheits-Probleme adressiert. Ein Problem im Zusammenhang mit .htaccess könnte sich den kompletten Speicher unter den Nagel reißen. Diese Schwachstelle wird in Version 2.0 nicht mehr geflickt. Der gleichzeitig veröffentlichte Apache 2.2.25 wurde aktualisiert, um das Risiko zu minimieren. Die Entwickler raten allen Anwendern, […]

[15 Jan 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Spam, Spam, Spam: Nervige WordPress-Spammer mit Apache und .htaccess unterdrücken

Verp**s Dich, doofer Spammer – nein? Gut, sperr ich Dich halt komplett …

[26 Dez 2010 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
mod_rewrite in Apache 2 unter Ubuntu aktivieren

Installiert man Apache unter Ubuntu funktioniert mod_rewrite nicht per Standard. Mit wenigen Schritten ist das aber aus der Welt geschafft.

Air VPN - The air to breathe the real Internet