PHP-Version veraltet: Rekursiv nach gewissem Inhalt in allen .htaccess suchen

15 Mai 2019 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ein Bekannter hat eine E-Mail von Strato bekommen, dass seine PHP-Version (5.6) seit Januar veraltet ist. Er könne sie entweder bist 15. Juli 2019 umbiegen oder eben den PHP Extended Support zum Schnäppchenpreis von 5,33 Euro pro Monat nutzen. Also der PHP Extended Support tritt automatisch in Kraft, wenn er nicht umstellt. Das gilt auch für manuell modifizierte .htaccess-Dateien.

Nun ist die PHP-Version in seinem Paket eigentlich schon auf Version 7.2 umgestellt, aber es gibt scheinbar .htaccess-Dateien, in denen so eine Zeile enthalten ist:

AddType application/x-httpd-php56 .php

Das weist den Webserver an, die Voreinstellung zu ignorieren und PHP 5.6 zu benutzen. Ist diese Zeile hinterlegt, tritt ebenfalls der PHP Extended Support in Kraft, so wie ich das verstehe. Also auch hier werden automatisch die 5,33 Euro pro Monat berechnet.

Ja wo denn bitte?

Strato weiß also, dass Du in irgendeiner .htaccess-Datei PHP 5.6 benutzt.

PHP Extended Support für PHP 5.6 kostet ab Mitte Juli - irgendeine .htaccess benutzt es noch

PHP Extended Support für PHP 5.6 kostet ab Mitte Juli – irgendeine .htaccess benutzt es noch

Nun könnte man davon ausgehen, wenn sie es schon wissen, dann könnten sie eigentlich auch sagen, wo. Im Laufe der Jahre sammeln sich so einige Dateien und Ordner an und die wenigsten führen wohl Buch über .htaccess-Dateien.

Zum Glück können wir uns bei dem Paket via SSH anmelden und bekommen eine Kommandozeile mit den grundlegenden Befehlen. An dieser Stelle führen nun viele Wege nach Rom. Allerdings taugt für unseren Fall der Befehl:

grep -r "php56" ./

Der macht nichts anderes, als alle Dateien auszuwerfen, in denen der Text php56 vorkommt. In unserem Fall reicht das.

Willst Du komplett auf Nummer Sicher gehen und wirklich alle Deine Ordner nach .htaccess-Dateien durchforsten

find . -name ".htaccess"

Ich gebe zu, dass sich das Problem für viele nicht stellen wird. Wer zum Beispiel WordPress installiert und nie daran etwas gemacht hat, der muss sich keine Sorgen machen.

Meist handelt es sich um Altlasten, die einen in den Hintern beißen. Vor vielen Jahren wollte man das gesamte Paket nicht auf 5.6 umstellen und eine ältere Version benutzt. Da wurde das damals ganz neue PHP 5.6 zu Testzwecken eingetragen und seitdem steht es da nun, bis es selbst veraltet ist. Das beißt einen dann irgendwann in den Hintern.

Hoster könnte mehr tun, Liste mit .htaccess-Dateien zum Beispiel

Allerdings würde ich mir vom Hoster wünschen, dass er mir noch weitere Optionen gibt:

  1.  Wenn er schon weiß, dass ich modifizierte .htaccess-Dateien benutzt, dann gib mir bitte eine Liste mit den Dateien und lass mich nicht ganz so im Regen stehen.
  2. Ich hätte gerne eine Option, bei der ich wählen kann, PHP 5.6 einfach nicht mehr zu benutzen. Dann funktionieren diverse Services eben nicht mehr – auf eigene Gefahr.

Allerdings ist es auch Strato, worüber wir hier reden. Von komischen Maßnahmen kann ich selbst ein Lied singen.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “PHP-Version veraltet: Rekursiv nach gewissem Inhalt in allen .htaccess suchen”

  1. Marius sagt:

    Moin,

    Dir ist bewußt, daß die Schwarzen Flecken mit Beispielen erst verschwinden, wenn man JS einschaltet ? Sehr unpraktisch in einem RSS Feed ohne JS Engine .. solltest Du ändern.

    Mein Vorschlag:

    find . -name .htaccess -exec grep "56" {} \;

    und schon hast Du die Liste 😀

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet