Home » Archive

Artikel mit Tag: Webserver

[15 Mai 2019 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
PHP-Version veraltet: Rekursiv nach gewissem Inhalt in allen .htaccess suchen

Strato stellt den Support für PHP 5.6 ein und verlangt viel Geld, wenn es weiter benutzt wird. Nun mus man die .htaccess-Dateien finden, in denen es noch ist

[26 Sep 2018 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Upgrade von 13 auf Nextcloud 14.0.1 hat geklappt – einige Sicherheitswarnungen

Das Upgrade von Version 13.0.6 auf Nextcloud 14.0.1 hat funktioniert. Ein paar Apps musste ich aktualisieren und ein paar Sichereheitswarnungen ausmerzen.

[24 Jun 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mark Shuttleworth – Snaps sind nicht an den Ubuntu Store gebunden

Nachdem Canonical vor kurzer Zeit auf die Werbetrommel für sogenannte Snaps geschlagen hat, gab es von anderen Distributionen und Entwicklern ziemliche Kritik. Distributionen wie Debian GNU/Linux und Arch wüssten nichts von deren Unterstützung für das angepriesene universelle Paket-Format für alle Distributionen. Unter anderem tauchte auch die Frage auf, wo denn der Quell-Code für den Snappy Server sei oder ob die ganze Sache wieder so ein Alleingang ist, denn Entwickler müssen auch das umstrittene CLA (Contributor License Agreement) unterzeichnen. Was passiert […]

[12 Dez 2015 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
ownCloud und Western Digital Labs arbeiten an güstiger Cloud für zuhause

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis ein Hersteller eine komplett vorkonfigurierte ownCloud für den Heimbereich ausliefert. Im Prinzip gibt es das schon, allerdings mit Seafile als Private Cloud. Das Gerät wird in Deutschland produziert und nennt sich ionas-Server. Da die ownCloud allerdings wesentlich populärer ist, wenn auch nicht zwingend schneller, konnte man darauf warten, dass es so ein ähnliches Heimgerät von einem andren Anbieter geben wird. AUf einem Synology ließe sich die ownCloud über die SynoCommunity ebenfalls […]

[10 Dez 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Xen veröffentlicht Cloud-Betriebssystem Mirage OS 1.0

Im Xen-Blog ist zu lesen, dass die Entwickler eine erste Version von Mirage OS zur Verfügung gestellt haben. Laut eigenen Angaben stecken in dem Projekt mehrere Jahre Arbeit und Testläufe. Den Installations-Hinweisen nach, wurde Mirage auf Arch Linux, Debian „Wheezy“, Ubuntu „Lucid / Raring“, CentOS 6.4 und MacOS X 10.7 / 10.8 getestet. Wer das Xen-Backend selbst kompilieren möchte, braucht einen 64-Bit-Linux-Host. 32-Bit ist derzeit nicht unterstützt. Die Entwickler erklären, was Mirage OS eigentlich ist. Viele Applikationen, die in der Cloud laufen, […]

[16 Jul 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Apache 2.0.65: Unterstützung für Apache Webserver 2.0 ist damit eingestellt

Die Apache Foundation hat Version 2.0.65 der populären Webserver-Software ausgegeben. Diese Version ist deswegen etwas besonderes, weil sie das Ende von Apache 2.0 darstellt. Ab sofort gibt es keine Security-Updates oder Wartungs-Versionen mehr. Laut Ankündigung wurden sechs Sicherheits-Probleme adressiert. Ein Problem im Zusammenhang mit .htaccess könnte sich den kompletten Speicher unter den Nagel reißen. Diese Schwachstelle wird in Version 2.0 nicht mehr geflickt. Der gleichzeitig veröffentlichte Apache 2.2.25 wurde aktualisiert, um das Risiko zu minimieren. Die Entwickler raten allen Anwendern, […]

[20 Mrz 2013 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
RSS-Reader und -Server: Fever°

Die Abschaltung vom Google Reader zum 01. Juli 2013 ist derzeit eines der am häufigsten kommentierten Themen auf diversen Blogs. Etwas einseitig dagegen ist die Berichterstattung über Alternativen. Federführend Feedly. Da ich vor derselben Problematik stehe wie viele andere, habe auch ich mich mit möglichen Alternativen beschäftigt mit dem Fokus auf das einfache und schnelle konsumieren von News. Wenn ich die zwei Worte als Leitfaden nehme, dann scheidet Feedly recht schnell aus, da hier mehr Wert auf Style und Magazin […]

[21 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu Touch Developer Preview veröffentlicht – Webserver in die Knie gegangen

Das Ubuntu Touch Developer Preview ist veröffentlicht. Es handelt sich hier natürlich nicht um ein fertiges Abbild, aber Entwickler können schon mal reinschnuppern. Als unterstützte Geräte sind Samsung Galaxy Nexus, LG Nexus 4, Google Nexus 7 und Google Nexus 10 angegeben. Außerdem gibt es schon einige Apps. Das sind im Detail: Galerie, typische Telefon-Apps (Anrufen, SMS, Adressbuch), Kamera, Web-Browser, Media Player und Notizen. Andere vorhandene Apps sind Web-Links (Ubuntu One, Facebook, Twitter) oder Schnappschüsse von Beispiel-Applikationen. Anwender könnten auch ihre […]

[20 Nov 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
November 2012 Ausgabe des PCLinuxOS-Magazins ausgegeben

In der neuesten Version des PCLinuxOS-Magazins wird unter anderem behandelt, wie viel Strom der Computer verbraucht. Weiterhin gibt es einen Workshop, wie man eine Video-Präsentation mit Kdenlive macht. Außerdem zeigen die Herausgeber, wie man einen Webserver unter PCLinuxOS aufsetzt. Es gibt Teil 5 des GIMP-Tutorials und ein Artikel erklärt, wie man mittels Midnight Commander und SSH Dateien verschlüsselt kopiert. Weiterhin spricht man über Sicherheit und SSH-Server. Du kannst die neueste Ausgabe als PDF herunterladen (8.7 MByte). Außerdem gibt es Ausgaben in den […]

[4 Sep 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Das Imperium schlägt zurück: Google geht beim Patentstreit erstmals in die Offensive und verklagt Apple

Wer zwischen Google und Apple das Imperium ist, lässt sich wohl schwer sagen. Besser wäre gewesen „Ein Schwergewicht schlägt zurück“, aber die Anspielung auf Star Wars wäre dann dahin und außerdem würde das Google als Bösewicht darstehen lassen 🙂 Auf LWN.net ist ein Artikel zu lesen, dass Google anscheinend die Faxen dick mit Apple hat. Der Schritt ist allerdings bemerkenswert, weil Google noch nicht wirklich in der direkten Schusslinie Apples stand. Cupertino hat sich bisher auf hersteller von Android-Geräten eingeschossen […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet