Cinnamon 1.6 wird für Linux Mint 13 und LMDE verfügbar sein – openSUSE-Anwender können schon

19 September 2012 5 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Cinnamon 150x150Ich hatte gestern die Neuerungen von Cinnmamon 1.6 beschrieben und auch gesagt, dass ich mich freue, wenn die Desktop-Umgebung in Linux Mint 13 erscheinen wird. Clement Lefebvre hat nun bestätigt, dass Cinnamon 1.6.0 für Linux Mint 13 und LMDE (Linux Mint Debian Edition) in Kürze in den Romeo-Repositories verfügbar sein wird. Ich schrei dann ganz alut, wenn es so weit ist 🙂

openSUSE-Anwender mit GNOME 3.4 dürfen schon – da ist Cinnamon 1.6.0 schon verfügbar. Heißt auf Deutsch, dass Cinnamon 1.6.0 mit openSUSE 12.1 + GNOME 3.4 oder openSUSE 12.2 installierbar ist.

Update: Cinnamon 1.6 ist in Romeo! Installations-Anleitung ist hier – ist ganz einfach …

Cinnamon 1.6.0 für Mint 13, LMDE und openSUSE

Cinnamon 1.6.0 für Mint 13, LMDE und openSUSE

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

5 Kommentare zu “Cinnamon 1.6 wird für Linux Mint 13 und LMDE verfügbar sein – openSUSE-Anwender können schon”

  1. Mad Elk sagt:

    Kann es sein, dass das Update wieder aus dem Repository rausgenommen wurde? Mir wird nämlich kein Update auf die 1.6 angezeigt.

Antworten